Impressum

Über die Adresse (URL) www.berlin.de/sen/verbraucherschutz erreichen Sie das Internet-Informationsangebot der Abteilung Verbraucherschutz der Berliner Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz.

Allgemeine Hinweise

Das Informationsangebot der Abteilung Verbraucherschutz ist Teil des Stadtinformationssystems von Berlin. Inhalte und Layout des Web-Auftritts werden von der in der jeweiligen Seitenüberschrift genannten Behörde eigenverantwortlich betreut.

Das Copyright für Bilder und Texte liegt, soweit nicht anders vermerkt, bei der Berliner Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz. Vor einer öffentlichen oder gewerblichen Nutzung wenden Sie sich bitte an die Senatsverwaltung.

Kontakt

Anregungen und Hinweise übermitteln Sie bitte der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz.

Postanschrift:
Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz, Salzburger Str. 21-25, D-10825 Berlin
Telefon: +49 (0)30 9013 – 0 (interne Einwahl: 913 – 0)
Telefax: +49 (0)30 9013 – 2000
E-Mail: poststelle@senjust.berlin.de (Allgemein)
E-Mail: pressestelle@senjust.berlin.de (Presseangelegenheiten)
Elektronische Zugangseröffnung gemäß § 3a Abs.1 VwVfG: www.egvp.de

Datenschutz

Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung der BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG.

Haftungsausschluss

Die Berliner Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte fremder Internetseiten, auf die per Link verwiesen wird. Eine kontinuierliche Prüfung der von anderen veröffentlichten Internetseiten ist weder beabsichtigt noch möglich. Die Berliner Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten, die straf- oder haftungsrechtlich relevant sind oder gegen die guten Sitten verstoßen.

Trotz sorgfältiger Auswahl der auf unseren Seiten angebotenen Informationen kann keine Gewähr für deren Richtigkeit übernommen werden. Rechtliche Hinweise, Empfehlungen und Auskünfte sind daher unverbindlich. Eine Rechtsberatung findet nicht statt. Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen und Dienste ergeben, durch das Land Berlin oder die jeweiligen Justizeinrichtungen ist – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen.