Qualitätsmanagement

Puzzleteile mit der Aufschrift "Qualität"
Bild: Steven Jamroofer / Fotolia.com

Durch die Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems in der Veterinär-, Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung im Land Berlin soll eine transparente Vorgehensweise der zuständigen Behörden, die Erfüllung von nationalen und internationalen Vorgaben sowie eine effiziente Nutzung von Ressourcen gewährleistet werden.

Aufgaben und Ziele des Qualitätsmanagements

Die Berliner Verwaltung in den Bereichen Veterinärwesen, Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung ist für eine Vielzahl von Überwachungsaufgaben verantwortlich. Dazu zählen der Schutz von Verbraucherinnen und Verbrauchern vor Gesundheitsgefährdung, wirtschaftlicher Übervorteilung, Irreführung und Täuschung ebenso wie die Bewahrung von Tieren vor Krankheit, vermeidbaren Schmerzen, Leiden und Schäden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung haben sich dabei zum Ziel gesetzt, diese Aufgaben noch umfassender wahrzunehmen und damit die höchstmögliche Qualität zum Wohle von Verbrauchern und Tieren zu erreichen.

Mit dem dafür innerhalb der Fachverwaltung aufgebauten Qualitätsmanagementsystem (QMS) werden die Anforderungen der Verordnung (EG) Nr. 882/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 nach einheitlichem und nachvollziehbarem Verwaltungshandeln erfüllt. Das vorliegende Qualitätshandbuch ist sichtbarer Ausdruck des Anliegens, die Qualität der Arbeit dauerhaft und nachhaltig zu verbessern.

Qualitätsziele

Wahl Haken Selektion
Bild: © opicobello - Fotolia.com

Die amtliche Überwachung von Lebensmitteln, kosmetischen Mitteln, Bedarfsgegenständen und Futtermitteln sowie in den Bereichen Tiergesundheit und Tierschutz dient folgenden Zielen:

  • Schutz des Menschen vor gesundheitlichen Schäden und Täuschung
  • Schutz der Gesundheit und des Wohlbefindens von Tieren

Durch die Einführung des Qualitätsmanagementsystems in der Veterinär-, Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung im Land Berlin werden die Prozesse bzw. Verfahren zum Erreichen dieser Ziele bezirksübergreifend und auf hohem Niveau vereinheitlicht und gesichert.
Das QMS soll eine nachvollziehbare und transparente Vorgehensweise für alle Beteiligten sowie die Erfüllung von verschiedenen nationalen und internationalen Vorgaben gewährleisten und dafür sorgen, dass Ressourcen effizient genutzt werden.
Gleichartigkeit, Nachvollziehbarkeit und Transparenz des Systems erleichtern die Akzeptanz und schaffen Vertrauen bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern sowie bei allen in der Überwachung Tätigen und den Wirtschaftsbeteiligten.

Qualitätsgrundsätze

Die Qualitätsgrundsätze lehnen sich an den Grundsätzen zur Ausgestaltung von Qualitätsmanagementsystemen im gesundheitlichen Verbraucherschutz an, die von der Projektgruppe Qualitätsmanagementsysteme im gesundheitlichen Verbraucherschutz im Auftrag der Länderarbeitsgemeinschaft Verbraucherschutz (LAV) erarbeitet wurden.

Qualitätshandbuch

Das Qualitätshandbuch beschreibt die Umsetzung des prozessorientierten Qualitätsmanagementsystems und versteht sich als oberstes Regelwerk. In ihm sind qualitätsmanagementrelevante Grundsätze, die Aufbau- und die Ablauforganisation sowie behördenumfassende Zusammenhänge beschreiben. Die Anwender enthalten einen Gesamtüberblick über die zentralen Aussagen zur Qualitätspolitik und die Grundsätze zur Qualitätsplanung, -lenkung, -sicherung sowie Qualitätsverbesserung. Das Qualitätsmanagementsystem (QMS) lehnt sich an die Anforderungen der Entscheidung 2006/677/EG sowie an die DIN EN ISO 9001 an.

Im zweiten Teil des Qualitätshandbuches werden die Prozess- bzw. Arbeitsanweisungen einschließlich der mitgeltenden Unterlagen (wie z. B. Richtlinien) aufgeführt. Das Qualitätshandbuch steht als elektronische Dokumentation im Fachinformationssystem Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (FIS-VL) zur Verfügung und ist somit allen an der Veterinär-, Lebensmittel- und Futtermittelüberwachung beteiligten Behörden im Land Berlin zugänglich. Das Original des Qualitätshandbuches ist in der zuständigen Senatsverwaltung einsehbar.

Prozessstruktur

Aufbau des Qualitätshandbuches

PDF-Dokument (33.4 kB)

Gesamtprozessstruktur des Qualitätsmanagementsystems

PDF-Dokument (36.7 kB)

Leitbild für die Behörden der Berliner amtlichen Veterinär- und Lebensmittelüberwachung

PDF-Dokument (15.6 kB)

Die oberste Leitung im Qualitätsmanagementsystem

PDF-Dokument (15.0 kB)

Qualitätsgrundsätze des QMS

PDF-Dokument (24.3 kB)

Merkblätter

Merkblatt zur ordnungsgemäßen Verwertung von biologisch abbaubaren tierischen Küchen- und Speiseabfällen aus gastronomischen Betrieben

PDF-Dokument (33.6 kB) - Stand: Februar 2017

Merkblatt zum Inverkehrbringen unverpackter verderblicher Lebensmittel

PDF-Dokument (30.9 kB) - Stand: 10/2009

Merkblatt für die Herstellung und das Inverkehrbringen von Speiseeis

PDF-Dokument (31.7 kB) - Stand: 10/2009

Merkblatt Einrichtung von gewerblichen Küchen

PDF-Dokument (35.2 kB) - Stand: 10/2009

Merkblatt Zulassung gemäß Verordnung (EG) Nr. 853/2004 und Antragsstellung für Gewerbetreibende

PDF-Dokument (54.0 kB)