JuMu-Preisträger(innen) im Land

15.03.2016

Logo JuMu Berlin farbig
Bild: JuMu

Erfolg auch auf Landesebene

Nach den erfolgreichen Regionalwettbewerben mit insgesamt 59 Teilnehmer(inne)n, die bei Lehrkräften der Musikschule Fanny Hensel Unterricht erhalten, haben 27 von ihnen im Landeswettbewerb von “Jugend musiziert”, der vom 10. bis 13. März in der Universität der Künste Berlin stattfand,

  • 17 1. Preise (63%),
  • sieben 2. Preise (26%) und
  • drei 3. Preise (11%) erzielt.

12 Teilnehmer(innen) (44%) werden bei den Wertungsspielen des Bundeswettbewerbs 2016 vom 12. bis 19. Mai in Kassel auf die besten jungen Musiker(inne)n aus ganz Deutschland treffen.

Die Höchstpunktzahl von 25 Punkten wurde an Anias Kröger, Kontrabass (Klasse Thomas Paffrath) und sein Band-Ensemble vergeben.

Das Duo Anton Saar, Horn (Klasse Eva Päplow-Ako) und Emil Schlemmer, Klavier (Klasse Simone Foth, extern) erhielt den mit 500 Euro dotierten Sonderpreis der Carl-Bechstein-Stiftung.

Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern sowie ihren Lehrkräften herzlich zu diesen schönen Ergebnissen!

—————————————-

Die Übersicht aller Teilnehmer(innen) der Musikschule Fanny Hensel (und Gästen) finden Sie weiter unten.

Alle Ergebnisse des Berliner Landeswettbewerbs und der Regionalwettbewerbe im Netz: www.jugend-musiziert-berlin.de

JuMu-Preisträger(innen) der Musikschule Fanny Hensel 2016 Region und Land

PDF-Dokument (145.5 kB) Dokument: MS Fanny Hensel