Direkt zum Inhalt der Seite springen
EnglishFrançaisItaliano
Museum

Deutsches Historisches Museum

Das Deutsche Historisches Museum zeigt anhand 8.000 ausgewählter Exponate die wechselvolle und spannungsreiche 2.000jährige deutsche Geschichte im europäischen Zusammenhang.
Deutsches Historisches Museum Berlin
Innenhof des DHMs Berlin © Deutsches Historisches Museum Berlin

Geschichte hat Konjunktur - diese Erfahrung hat das Deutsche Historische Museum in den letzten Jahren mit seinen zahlreichen Wechselausstellungen und verstärkt seit der Eröffnung seiner ständigen Ausstellung gemacht, denn sie hat sich seit der Eröffnung im barocken Zeughaus Unter den Linden schnell zu einem Publikumsmagneten entwickelt.

Exponate mit einmaligem historischen Zeugniswert

Unter dem Titel „Deutsche Geschichte in Bildern und Zeugnissen“ wird die wechselvolle und spannungsreiche 2.000jährige deutsche Geschichte im europäischen Zusammenhang vermittelt. 8.000 ausgewählte Exponate mit einmaligem historischen Zeugniswert aus den Sammlungen des Deutschen Historischen Museums zeigen auf 8.000 Quadratmetern ein lebendiges Bild der Vergangenheit. Gezeichnet wird eine Darstellung von deutscher Geschichte im internationalen Kontext, die die vielfältigen Vorgänge des Austausches und der politischen wie auch kulturgeschichtlichen Vernetzung mit den Nachbarstaaten berücksichtigt.

Wechselnde Ausstellungen erzeugen Vielfalt

Ergänzt wird die ständige Ausstellung durch wechselnde Sonderausstellungen in dem faszinierenden Ausstellungsgebäude des chinesisch-amerikanischen Architekten I.M. Pei, das neben einem separaten Eingang auch über den Innenhof des Zeughauses zu erreichen ist. Der großzügige Neubau mit einem Eingangsbereich aus Glas und Stahl und einer auffälligen Treppenspindel wurde 2003 eröffnet.

Deutsches Historisches Museum Berlin

Fotostrecke

Das Deutsche Historische Museum Berlin (DHM)- ein Prachtbau am Boulevard Unter den Linden- zeigt auf einer Fläche von 7500 Quadratmetern eine ständige Ausstellung über 2000 Jahre deutscher Geschichte. mehr »

Aktuelle Austellungen

Deutsche Geschichte in Bildern und Zeugnissen

Die Dauerausstellung im Zeughaus bietet auf 8.000 Quadratmetern und anhand von über 8.000 Objekten einen einzigartigen Überblick über deutsche Geschichte im internationalen ... mehr »

RAF – Terroristische Gewalt

Die Anschläge der Roten Armee Fraktion machten weltweit Schlagzeilen. Sie forderten Staat und Gesellschaft heraus. Der Umgang von Bürgern und Politikern mit ... mehr »

Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Adresse: Deutsches Historisches Museum
Unter den Linden 2
10117 Berlin
Telefon: 030 20 30 40
Internetadresse: www.dhm.de 
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise: 8 Euro, ermäßigt 4 Euro, Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei
Führungen: nach Voranmeldung unter fuehrung@dhm.de
Educational Sites: Weitere Informationen für Lehrer und Schüler hier » 

Nahverkehr

U-Bahn
Bus
Tram

Weitere Themen

RAF-Ausstellung

RAF – Terroristische Gewalt

21. November 2014 bis 08. März 2015
Die Sonderschau ist die erste große Ausstellung zur Roten-Armee-Fraktion im Deutschen Historischen Museum in Berlin. mehr »
Altes Museum

Museen in Mitte

Unbestritten das kulturelle Zentrum Berlins. Das Neue Museum mit der Büste der Nofretete, das Alte Museum, das Deutsche Historische Museum oder das Pergamonmuseum sind weltweit beachtete Kultureinrichtungen. mehr »
John F. Kennedy vor dem Rathaus Schöneberg

Kulturhistorie & Geschichte

Diese Museen bewahren Geschichte und Kulturgeschichte Berlins und Deutschlands vom Mittelalter bis zur Gegenwart. mehr »
Quelle: Berlin.de / Tobias Droz
(Bilder: dpa; Tobias Droz/BerlinOnline; Asisi Panorama International GmbH; Berliner Residenz Konzerte ; Anna Blancke, TIP Verlag GmbH & Co. KG ; facebook)

Museumsführer

Lange Nacht der Museen in Berlin
Die Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete sind Besuchermagneten. mehr »

Museum: Eintritt frei

Ein historisches Schild im AlliertenMuseum
In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »

Die Mauer: Panorama zum geteilten Berlin

Die Mauer
Über 20 Jahre ist der Mauerfall her. Der Künstler Asisi hat das Bollwerk des Kalten Krieges neu errichtet – als riesiges Rundbild. mehr »

Aktuell: Ausstellungen & Museen

Austellung

«Two by Two» in der Berliner Nationalgalerie eröffnet

«Two by Two», paarweise - unter diesem Titel stellt die Berliner … mehr »

Gemäldegalerie am Kulturforum

«El Siglo de Oro» - Berlin plant Schau mit spanischer Kunst

Die Berliner Gemäldegalerie bereitet eine große Schau mit … mehr »

Gerhard Richter

Gerhard Richter ärgert sich nicht über Rekordsummen für seine Bilder

Der Maler Gerhard Richter ärgert sich nicht, wenn seine … mehr »

Berliner Residenz Konzerte

Berliner Residenz Konzerte
Genießen Sie Klassische Musik und kulinarische Köstlichkeiten im Schloss Charlottenburg! mehr »

Schule und Museum

Brandenburger Tor Schüler
Informationen zu Museen und Gedenkstätten für die Planung, Vor- und Nachbereitung einer Klassenfahrt in die Hauptstadt. mehr »

Restaurants in Berlin

Brechts
Rund 5000 Restaurants, Cafés und Bars in Berlin mit Infos, Öffnungszeiten und Verkehrsverbindung mehr »

Kulturorte

Berliner Volksbühne
Die interessanten Orte und die wichtigen Stätten der Kultur der Stadt. mehr »

Termine: Ausstellungen

Ausstellungen in Berlin
Übersicht der in Berlin stattfindenden Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende und für den kommenden Monat, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Kostenlos direkt in Ihr Postfach. mehr »