Junge Kunst Mitte

JuKuMi_GW_2015_Hand
Bild: © Galerie Wedding

Zur Jungen Kunst Mitte gehören gut ausgestattete Kunstwerkstätten und das Programm “Kunst in Schulen”, mit dem schon zahlreiche Partnerschaften und Projekt­kooperationen erfolgreich angestoßen wurden. Als wegweisende Zukunfts­labore für Kreativitätstechniken und interkulturelle Umgangsformen gehören die Werkstätten und Projekte der Jungen Kunst Mitte zu den wichtigen Förderschwer­punkten der Kultur im Bezirk Mitte.

Die Junge Kunst Mitte (Jugendkunstschule) ist seit 2003 ein Geschäftsbereich im Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Kunst und Kultur. Als kompetente Partnerin zur Vermittlung der Künste für Schulen und Kitas im Bezirk Mitte entwickelt und organisiert die Junge Kunst Mitte ein umfangreiches Programmangebot für schulische und außerschulische Kulturprojekte, in denen vor allem die künstlerische Praxis im Mittelpunkt von Kursen und Workshops steht. Als wegweisende Zukunftslabore für Kreativitätstechniken und interkulturelle Umgangsformen gehören die Werkstätten und Projekte der Jungen Kunst Mitte zu den wichtigen Förderschwerpunkten der kulturellen Bildung im Bezirk.

Zur Jungen Kunst Mitte gehören folgende künstlerische Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche in Kooperation mit Kitas und Schulen:

  • Die KinderKunstWerkstatt, bie­tet Kin­dern (ab 2–3 Jahre) Kunst-und Krea­tiv­kurse an. Die kunst­päd­ago­gi­sche Arbeit ori­en­tiert sich am indi­vi­du­el­len Ent­wick­lungs­stand jedes ein­zel­nen Kin­des. Kurse der bild­ne­ri­schen und ange­wand­ten Kunst ste­hen im Mit­tel­punkt der Angebote.
  • Im Theateratelier wird eine an den spe­zi­fi­schen Bedürf­nis­sen der jewei­li­gen Kin­der und Jugend­li­chen aus­ge­rich­tete thea­ter­päd­ago­gi­sche Pro­jekt­ar­beit praktiziert.
  • Kunst in Schulen ist ein seit 2004 im Bezirk ver­an­ker­tes Pro­jekt, das die lang­fris­tige künst­le­ri­sche Arbeit von Künst­lern in Schu­len zum Ziel hat und den Schü­lern das expe­ri­men­telle künst­le­ri­sche Arbei­ten, ohne Beno­tung und Erfolgs­zwang, ermöglicht.
  • Das Atelier Farbklang ist eine Ein­rich­tung mit 16-jähriger Erfah­rung in der kul­tu­rel­len Bil­dung von Vor­schul­kin­dern, Grund­schul­kin­dern und Men­schen mit geis­ti­gen und/oder kör­per­li­chen Handikaps.

Die Informationsbroschüre “Junge Kunst Mitte” gibt einen Überblick über Kurse, Workshops, Projekte und Werkstätten der Kulturellen Bildung in Berlin-Mitte und liegt in den Einrichtungen des Fachbereichs Kunst und Kultur aus. Als Download steht Sie Ihnen hier zur Verfügung.

Broschüre Junge Kunst Mitte

PDF-Dokument (1.7 MB)