Stiftungen

Dreiklang Stiftungen

Derzeit bereichern rund 830 Stiftungen das engagierte Leben in Berlin und spiegeln die Vielfalt unserer Engagement-Kultur wieder. Die Stifterinnen und Stifter sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Stiftungen, ob ehren- oder hauptamtlich beschäftigt, leisten tagtäglich wichtige Beiträge für alle Bereiche unseres Stadtlebens. Das zeigt uns die große Vielfalt der Stiftungszwecke, welche Sie hier einsehen können. Die Berliner Stiftungen sind wertvolle Partner für die Bürgerinnen und Bürger sowie für das Land Berlin.

Ein erklärtes engagementpolitisches Ziel des Berliner Senats ist das Fördern und Unterstützen einer aktiven Stiftungslandschaft. Mit der Änderung des Verwaltungsverfahrens bei der staatlichen Anerkennung von Stiftungen wird sich Berlin zu einem attraktiven Stiftungssitz entwickeln.

Der jährlich veranstaltete Berliner Neustifterempfang ist ein Ausdruck der Würdigung des Berliner Senats für die Entscheidung zur Stiftungsgründung. Den Stifterinnen und Stiftern wird auf diesem Wege für ihren Einsatz und damit verbunden für ihre Kreativität und Gestal-tungskraft sowie für die Übernahme von Verantwortung gedankt.

Das Land Berlin bietet mit dem Berliner Stiftungstag eine Möglichkeit zum Vernetzen und Präsentieren der Stiftungen. An diesem Tag bietet können sich auch interessierte Bürgerinnen und Bürger mit der Stiftungslandschaft vertraut machen.

Eine weitere Gelegenheit zum Vernetzen und Präsentieren für die Stiftungen findet sich auf bürgeraktiv. Auf den Seiten des Engagementportals können die Stiftungen Veranstaltungen, Newsletter, Aufrufe, Pressemitteilungen sowie die Suche nach ehrenamtlichen Unterstützerinnen und Unterstützern veröffentlichen.

Weitere Informationen: