Spenden

Soziale Organisationen und Initiativen, die Corona-Hilfe leisten, benötigen dafür zusätzliche Ressourcen. Auch Kultureinrichtungen und Freischaffende sind von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Krise betroffen und brauchen Unterstützung. Hier fnden Sie einige Anregungen zum Spenden.

DZI Spendensiegel

Spenderberatung des DZI

Die Spenderberatung des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen informiert die Öffentlichkeit über die Seriosität von Spendenorganisationen und warnt vor unlauteren Praktiken. Das DZI veröffentlicht auch Tipps zum Spenden und Engagement in der Corona-Hilfe. Weitere Informationen

Logo betterplace

Spendenplattform betterplace

Die Spendenplattform betterplace.org hat die Spendenaktion "Gemeinsam helfen – Nothilfe Coronavirus" eingerichtet. Weitere Informationen

Geschenk mit Schere und Geschenkpapier

Verschenken statt wegwerfen

Die Berliner Umwelt- und Naturschutzbehörden informieren über Organisationen, die gut erhaltene Gebrauchsgegenstände an dankbare Abnehmer weitervermitteln. Weitere Informationen

Logo innatura

innatura - Sachspenden

Unter dem Motto „Spenden statt entsorgen“ vermittelt innatura Sachspenden von Unternehmen für soziale Zwecke. Weitere Informationen

Straßencafé

Helfen.Berlin

Auf der non-profit-Plattform www.helfen.berlin können Stammgäste Gutscheine für ihre Lieblingsorte, z.B. Restaurants, Cafés, Kinos oder Kiezläden, kaufen. Es wurden schon Gutscheine im Wert von mehr als 1,5 Mio. € verkauft. Weitere Informationen

Freundesgruppe hält Hände in der Mitte zusammen

Tagesspiegel Kiezhelfer

Kleine Läden, Kulturstätten, Restaurants und Cafés kämpfen ums Überleben. Mit dem Kauf eines Kiezhelfer-Gutscheins für Ihren Lieblingsort können Sie aktiv helfen, Berlins lokale Kiezkultur durch die Corona-Pandemie zu bringen. Weitere Informationen

gesundes Abendbrot

Berliner Tafel e.V.

Die Engagierten der Berliner Tafel sammeln, sortieren, verpacken und verteilen Lebensmittel. Damit diese Hilfe weiterhin ankommt, werden Geldspenden für z.B. Autonutzung, Benzin und Schutzmasken benötigt. Weitere Informationen

verschiedene Musikinstrumente

Nothilfefonds für Musiker

Die Deutsche Orchester-Stiftung ruft zu Spenden für freischaffende Berufsmusiker auf, die von der Corona-Pandemie betroffen sind, und sorgt dafür, dass die Hilfe bei den betroffenen Musikerinnen und Musikern ankommt. Weitere Informationen

Logo Startnext

Startnext Corona Hilfsaktion

Mit einer Crowdfunding-Kampagne will Startnext Kreativen und anderen, die durch die Corona-Pandemie direkt betroffen sind, helfen. Weitere Informationen

Blut abnehmen

Aufruf zur Blutspende

Während der Corona-Pandemie ist Blutspenden wichtiger denn je, damit Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können. Weitere Informationen

Rückenansicht von Mann mit Jacke mit der Aufschrift Rettungsdienst

Corona-Nothilfefonds

Das Deutsche Rote Kreuz ruft zu Spenden für den Corona-Nothilfefonds auf. Durch die Spenden sollen Ehrenamtliche und Hilfsaktionen unterstützt werden, um älteren Menschen zu helfen, Lebensmittel-Bringdienste zu organisieren, Pflegepersonal in Seniorenheimen zu unterstützen etc. Weitere Informationen

Verzweifelter Teenager sitzt auf dem Boden

Karuna e.V. Berlin

Einige Menschen sind von der Corona-Pandemie besonders betroffen: Obdachlose und Straßenkinder. Bei Karuna können Sie für diese benachteiligten Gruppen spenden. Weitere Informationen

Quiche

#Soliküche Berlin

Die Soliküche Berlin bietet an, Wohnungslosen und Bedürftigen, aber auch ihnen selber in der Corona-Pandemie zu helfen. Sie können dort eine Mahlzeit für Menschen kaufen, die sie brauchen. Weitere Informationen

Zwei Hände, die einen Globus halten.

Welthungerhilfe

Die Corona-Pandmie hat weltweit immense Auswirkungen. Sollte sich die Krankheit z.B. in einem dicht bevölkerten Flüchtlingscamp in Syrien ausbreiten, hätte das fatale Folgen für die Geflüchteten. Weitere Informationen

Obdachlose junge Frau umwickelt mit Plastikplanen bei kaltem Wetter

Straßenkinder e.V.

Straßenkinder e.V. unterstützt Kinder und Jugendliche, die auf der Straße leben, bietet Beratungen, eine Kleiderkammer u.v.m. an. Derzeit nimmt die Anzahl der Kinder und Jugendlichen, die auf der Straße leben, weiter zu. Daher benötigt der Verein finanzielle Unterstützung. Weitere Informationen