Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Stadtteilbibliothek Lichtenrade

Edith-Stein-Bibliothek

Veranstaltungstreppe
Bild: Andreas Meichsner

++ Aktuelle Öffnungszeiten und 2G-Regel ++

Montag bis Freitag 12 bis 18 Uhr

Feiertage: Die Bibliothek ist vom 23.12. bis 26.12.2021 sowie vom 30.12.2021 bis 02.01.2022 geschlossen!

Bitte beachten Sie:

  • Ab 6.12.2021 erfolgt der Einlass nach der 2G-Regel (geimpft oder genesen). Unter Aktuelles finden Sie alle Informationen für Ihren Besuch bei uns.
  • Maskenpflicht: Während des Aufenthalts ist das Tragen einer medizinischen Maske vorgeschrieben!
  • Für Ihren Besuch steht Ihnen der gesamte Publikumsbereich zur Verfügung.
  • Über 50.000 Medien auf rund 1.000 Quadratmeter Fläche stehen Ihnen zur Verfügung!
  • Internet- und PC-Arbeitsplätze stehen Ihnen gemäß den aktuellen Abstandregeln zur Verfügung, Ausdrucke sind möglich.
  • Allgemeine Informationen zur aktuellen Lage sowie zum Umgang mit Covid-19 in Berlin stehen auch auf www.berlin.de/corona zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Willkommen in der Alten Mälzerei!

Mit dem Umzug der Stadtteilbibliothek wurden fast 2.000 neue Medien in den Bestand eingearbeitet. Neue Schwerpunkte wie Ernährung, Gesundheit, Umwelt oder auch Songbooks und musikalische Lernhilfen sind dazu gekommen und ergänzen die Angebote von Musik- und Volkshochschule sowie dem Kindermuseum, die jetzt alle unter dem Dach der Alten Mälzerei vereint sind.

Die Bibliothek in der Alten Mälzerei

zur Bildergalerie

Namensgeberin

Edith Stein (* 12. Oktober 1891 in Breslau; † 9. August 1942 im KZ Auschwitz-Birkenau) war eine deutsche Philosophin und Frauenrechtlerin jüdischer Herkunft. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde sie „als Jüdin und Christin“ zum Opfer des Holocaust.
Seit 2006 trägt die Bibliothek ihren Namen.