Gottfried-Benn-Bibliothek

Frontansicht Gottfried-Benn-Bibliothek

Alle Bibliotheken im Bezirk Steglitz-Zehlendorf sind über die Osterfeiertage vom 14.04.17 – 17.04.17 geschlossen.

Herzlich willkommen in der Gottfried-Benn-Bibliothek

Die Gottfried-Benn-Bibliothek ist die Mittelpunktbibliothek für Zehlendorf und liegt im Zentrum des Ortsteils in der Nähe des S-Bahnhofs, des Rathauses und der Einkaufsstraße Teltower Damm. Die Bibliothek ist auch mit dem Auto gut zu erreichen und hat direkt vor dem Haus ein Parkplatz.

In den hellen Räumen des Hauses gibt es Arbeitsmöglichkeiten und viele bequeme Leseplätze. Ruhig und idyllisch zwischen alten Villen gelegen, öffnet die Gottfried-Benn-Bibliothek in der warmen Jahreszeit ihren großen und schönen Lesegarten.

Bereits seit 1892 ist die Bibliothek in Zehlendorf-Mitte ein Ort der Information, Weiterbildung und Freizeit im Berliner Südwesten.

Medienangebot

Bildvergrößerung: neue Leseecke
Bild: Stabi SZ
  • 75.000 Medien
  • 55.000 Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Sprachkurse, Hörbücher, Musik-CDs, DVDs, Blu-Ray Discs, Spiele
  • 36 Zeitschriften sowie 6 regionale und überregionale Zeitungen
  • Bestseller-Service
  • Kita-Besuche mit Vorlesen
  • Klassenführungen für Grundschulen
  • Bibliothekseinführungen für Sekundarstufen
  • Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Anmeldung unter (030) 90299-5643

Orientierung in der Gottfried-Benn-Bibliothek

Bildvergrößerung: Lageplan Sachbuchraum
Bild: Stabi SZ

Für eine bessere Orientierung in der Bibliothek haben wir ein farbliches Konzept ausgearbeitet, welches sich an den vier Farben der Bibliotheksausweise orientiert.
Der Empfangsbereich der Bibliothek ist blau gestaltet, der Aufgang zum Kinderbereich gelb, die Leseecke grün und der Jugendbereich in roter Farbe gehalten.

Zur besseren Übersicht im Sachbuchbereich haben wir mehrere Lagepläne an verschiedenen Punkten in der Bibliothek angebracht und stellen diesen auch hier auf der Internetseite zur Verfügung.

Bestandsschwerpunkt

  • Haus und Garten: Bauen, Einrichten, Wohnen, Gärtnern
  • Eltern und Kind: Bildung, Erziehung, Pädagogik
  • Biographien und Lebenserfahrungen
  • Steglitz-Zehlendorf: Ortsteile, Bezirk, Umland
  • Wissen und Lernen: Für Schüler, Interpretationen
  • English Books for Children and Adults

Angebote für Kitas und Schulklassen

  • Kita-Besuche mit Vorlesen
  • Klassenführungen für Grundschulen
  • Bibliothekseinführungen für Sekundarstufen
  • Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Anmeldung unter (030) 90299-5643

Ausstattung

Bildvergrößerung: Mehrere Personen bei einer Lesung im Garten der Gottfried-Benn-Bibliothek
Bild: Stabi SZ
  • Kostenfreier WLAN – Hotspot
  • Internet-PCs, Flachbettscanner, Drucker
  • Münzkopierer
  • Parkplatz
  • Lesegarten
  • Getränkeautomat
  • Lesegarten

Namensgeber

Gottfried Benn (* 2. Mai 1886 in Mansfeld, Brandenburg; † 7. Juli 1956 in Berlin) war ein deutscher Arzt, Dichter und Essayist.

Rückblick - So war es in der Gottfried-Benn Bibliothek ...

Bildvergrößerung: Team Buecherbus
Bild: Stabi SZ

… am 21.01. beim 60-jährigen Jubiläum der Fahrbibliothek und zur Einweihung des neuen Bücherbusses.

Um 11:00 Uhr ließen sich bereits viele Interessierte vor dem Rathaus von den Reden der Bezirksbürgermeisterin Frau Richter-Kotowski, der Vorsitzenden der Bürgerstiftung Frau Lau, der Fachbereichsleiterin der Stadtbibliothek Frau Dreher und Frau Bill vom Freundeskreis der Stadtbibliothek auf die Einweihung einstimmen. Stefan Rost, Leiter der Fahrbibliothek im Bezirk, moderierte die Veranstaltung.

Dann war es soweit: Volker Schlöndorff, Schirmherr der Spendenaktion „Ein Bücherbus ist ein Muss“, und Cerstin Richter-Kotowski durften den Bus einweihen und nach dem symbolischen Knopfdruck öffnete sich der Bus. Unsere Bezirksbürgermeisterin und Volker Schlöndorff „schwebten“ in den Bus, um die Barrierefreiheit zu demonstrieren und durchtrennten anschließend das Band zur Eröffnung. 60 Luftballons in den Farben des neuen Busses stiegen in den Himmel.

Clown Pino begleitete die Gäste zur Bibliothek, wo sich nun auch der neue Bus befand. Schon vor dem Rathaus unterhielt Pino die kleinen und großen Besucher, modellierte Luftballons und begeisterte dann in der Bibliothek mit Aktionen zum Mitmachen. Das Interesse am neuen Bus war riesig und auch die Stimmung im gut gefüllten Foyer der Gottfried-Benn-Bibliothek war fröhlich und ausgelassen.

Am Ende des Tages haben 750 Besucher zur wunderbaren Atmosphäre beigetragen, dafür ein herzliches Dankeschön!

Einweihung des neuen Bücherbusses und 60 jähriges Jubiläum

zur Bildergalerie