HANDVERLESEN - Mein Obstgarten

04.08.2017 13:00

Der brasilianische Künstler Derval de Faria liest aus seiner Autobiografie

Am Donnerstag, dem 21.09.2017, um 20 Uhr lädt die Bibliothek am Wasserturm im Kultur- und Bildungszentrums Sebastian Haffner, Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin zu einer Lesung mit dem brasilianischen Künstler Derval de Faria aus seiner Autobiografie Mein Obstgarten ein.

Derval de Faria, in São Paulo, Brasilien, geboren, trat bereits im Alter von vier Jahren als Redner bei öffentlichen Veranstaltungen auf. Gleich nach dem Militärdienst wurde er Rundfunksprecher und gründete eine Ballettschule. 1955 wurde er als Tänzer für eine Europatournee des Brasiliana-Balletts engagiert. Wenig später verließ er die Truppe und wurde Stipendiat des DAAD in Berlin. Er studierte Theaterwissenschaft, trat als Schauspieler, Sänger und als Moderator im Friedrichstadtpalast auf, arbeitete als Regisseur und Choreograph und erwarb ein Diplom als Kultur- und Bildungsmanager. Zu all dem kam das Schreiben hinzu – eine neue Faszination. Er schrieb Theaterstücke, Drehbücher, Musicals, ein Grand Ballet und jetzt seine Biografie. Aus ihr wird er die Geschichte seiner Kindheit lesen.

Im Anschluss an die Lesung die Möglichkeit zum Gespräch.

Der Eintritt ist frei!

Kontakt:
Anne Rüster
Telefon +49 30 90295-3921
anne.ruester@ba-pankow.berlin.de