Ausstellung in der Helene-Nathan-Bibliothek

„Der Kommunismus in seinem Zeitalter“

Kommunismus
Bild: Pressefoto Bundesstiftung Aufarbeitung / picture-alliance / akg-images

08.11.2017 – 30.12.2017
Plakatausstellung

2017 jährt sich die Oktoberrevolution zum 100. Mal. Aus diesem Anlass wird die Ausstellung „Der Kommunismus in seinem Zeitalter“ den Aufstieg und Niedergang der kommunistischen Bewegungen beschreiben. Diese waren im 20. Jahrhundert dazu angetreten, nicht nur die Welt, sondern auch die Menschen grundlegend zu verändern. Ihr totalitärer Anspruch mobilisierte rund um den Globus Millionen und entwickelte sich zum Albtraum von Abermillionen, die Opfer kommunistischer Gewaltregime wurden.

Die Ausstellung wird vom 08. November bis zum 30. Dezember in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Neukölln und im Rahmen der VHS-Reihe „Kommunismus in Neukölln“ in der Helene-Nathan-Bibliothek präsentiert.

Am 7. November um 17 Uhr wird die Ausstellung mit Jan-Christopher Rämer (Bezirksstadtrat für Bildung, Schule, Kultur und Sport) und Katharina Hochmuth (Projektkoordinatorin Stiftung Aufarbeitung) eröffnet.

„20 Jahre dritter frühling e.V.“

dritter frühling e.V.
Bild: dritter frühling e.V.

09.01.2018 – 10.02.2018
Frischer Wind in ‘New Coelln’. Der dritte frühling e. V., künstlerische Werkstätten für Menschen mit Lebenserfahrung, zeigt in einer Übersichtsausstellung Arbeiten
aus dem vergangenen Jahr.
Vernissage: 08. Januar um 16:00 Uhr