Inhaltsspalte

Sanierung, Erweiterung, Umbau

Baustelle Campus-Efeuweg
Bild: SenBJF, Bauer

Nahezu alle Berliner Schulen werden im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive baulich dem Stand der Technik angepasst. Die dafür erforderlichen Maßnahmen reichen von kleinen bis großen Sanierungsvorhaben über Erweiterungen bis hin zu umfangreichen Umbauten.

Bislang werden an rund einem Drittel aller Berliner Schulen, auch während der Ferienzeiten, bezirkliche Sanierungs- und Umbaumaßnahmen durchgeführt. Diese dienen einerseits der Instandhaltung, andererseits der digitalen Ertüchtigung sowie der Schaffung von Barrierefreiheit.

Neben den zwölf Berliner Bezirken zeichnen die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und die HOWOGE für die Bereiche Sanierung, Erweiterung, Umbau zuständig. Stand derzeitiger Planung sind bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen 10 Großsanierungsvorhaben der BSO Tranche VI sowie 18 mittlere Sanierungsvorhaben der BSO Tranche VIII vorgesehen. Bei der HOWOGE stehen bislang 13 Großsanierungen der BSO Tranche VII auf dem Programm.

Die maßnahmenscharfe Aufschlüsselung der geplanten Mittelverteilung für kleine, mittlere und Großsanierungen ist der jeweils aktuellen Fassung des Investitionsprogrammes des Landes Berlin auf den Seiten der Senatsverwaltung für Finanzen zu entnehmen.

Projekte im Fokus

Link zu: Projekte im Fokus
Bild: SenBJF, Bauer

Beispiele für bislang umgesetzte Sanierungsmaßnahmen für Schulen in Berlin. Der jeweilige Baufortschritt der Berliner Schulbauoffensive wird anhand informativer Details vorgestellt. In bebilderten Übersichten finden sich Angaben zu Art und Umfang der Maßnahme, Schulart, Schülerzahlen, Ausstattung. Weitere Informationen