Stadtoberinspektor/in bzw. Tarifbeschäftigte/r -Sachbearbeiter/-in Wirtschaftsförderung-

  • Dienststelle:
    Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
    Abteilung Bürgerdienste, Personal, Finanzen, Immobilien und Wirtschaft, Wirtschaftsförderung
  • Berufsfeld:
    Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • Laufbahngruppe:
    Gehobener Dienst (Laufbahngruppe 2)
  • Bezeichnung:
    Stadtoberinspektor/in bzw. Tarifbeschäftigte/r -Sachbearbeiter/-in Wirtschaftsförderung-
  • Besoldungsgruppe:
    A 10
    Bewertungsvermutung
  • Entgeltgruppe:
    10
    Bewertungsvermutung
  • Besetzbar:
    sofort
  • Kennzahl:
    3309/ 50026086 /2018
  • Vollzeit/Teilzeit?
    Teilzeit oder Vollzeit
  • Arbeitsgebiet:
    Sachbearbeiter/-in Wirtschaftsförderung
    -Eigenständige Erarbeitung von Analysen und Konzepten als Grundlage der bezirklichen Wirtschaftsberatung/ -förderung , zum Beispiel Auswertung von überregionalen Analysen und Konzepten zur Umsetzung in der bezirklichen Wirtschaftsförderung
    -Mitarbeit bei der Entwicklung, Bearbeitung, Koordination und Kontrolle von Projekten im bezirklichen und überbezirklichen Fokus
    -Standortanalyse für spezifische Themenbereiche (wie z.B. für Gründer/innen und für kleine und mittelständische Unternehmen- KMU) und Umsetzung dessen im Rahmen der Arbeit der Wirtschaftsförderung
    -Bestandspflege der im Bezirk ansässigen Unternehmen
    -Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Mitwirkung bei der Erstellung von Publikationen, Präsentationen auf Messen als Vertreter/-in der Wirtschaftsförderung)
    -Mitarbeit an der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Seminaren (z.B. Wirtschaftsforen, Ausbildungstag Süd-Ost)
    -Zusammenarbeit mit Verbänden, Institutionen, Arbeits- und Interessengemeinschaften, Investoren und wissenschaftlichen Einrichtungen sowie Betreuung von wirtschaftsrelevanten Netzwerken
    -Teilnahme an und Mitwirkung bei externen Veranstaltungen als Vertreter/-in der Wirtschaftsförderung
    -Koordination der Beratung und Betreuung von Existenzgründern/-innen
  • Anforderungen:
    Formale Anforderungen:
    abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Öffentliche Verwaltung/
    Verwaltungswirtschaft (Bachelor) bzw. weiterer einschlägiger Fachrichtungen, Erfüllung der laufbahngerechten Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Anforderungsprofil:
    Fachliche Anforderungen:
    Kenntnisse in der Projektbearbeitung und im Zuwendungsrecht. Sehr wichtig sind gute Kenntnisse der Rechtsgrundlagen, insbesondere im EU-Recht sowie bezüglich der Fördermöglichkeiten im Land Berlin. Erwünscht sind darüber hinaus sehr gute IT-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, Profiskal, eureka, Intranet) und gute Kenntnisse im Berliner Haushaltsrecht.
    Wichtig sind des Weiteren gute Kenntnisse im Veranstaltungsmanagement sowie Kenntnis und Verständnis für unternehmerische Prozesse
    Eine weitere Voraussetzung sind gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

    Außerfachliche Anforderungen:
    Wir suchen eine sehr selbstständige und leistungsfähige Persönlichkeit, die zielorientiert arbeitet, sicher und zielgruppengerecht kommuniziert sowie ihre Tätigkeit als Dienstleistung für die externen und internen Kundinnen bzw. Kunden begreift. Unser/e neue/r Mitarbeiter/in sollte zudem kritik- und konfliktfähig, teamfähig, belastbar und entscheidungsfähig sein. Eine weitere Voraussetzung ist die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten u.a. für Abendveranstaltungen.

    Die weiteren fachlichen und außerfachlichen Anforderungen bitte ich dem Anforderungsprofil zu entnehmen, das bei ZS 8, unter der E-Mail Adresse bewerbung@ba-tk.berlin.de angefordert werden kann.
  • Bewerbungsfrist:
    04.05.2018
  • Bewerbungsanschrift:
    Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
    SE Personal und Finanzen – ZS -
    Postfach 91 02 40
    12414 Berlin
  • Bewerbungsunterlagen:
    Eingehende Bewerbungen werden vorzugsweise ONLINE im Karriereportal unter https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Sachbearbeiter-in-Wirtschaftsfoerderung-de-j3201.html aber auch per Mail und per Post berücksichtigt.

    Die Bewerbungsdatenverarbeitung erfolgt mit Hilfe von rexx-systems.
    Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens werden die Daten der Bewerberinnen und Bewerber elektronisch gespeichert und verarbeitet [gem. § 6 BlnDSG]. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
    Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf mit beruflichem Werdegang bei, aus dem Ihre bisherigen Tätigkeiten, Qualifikationen und Fortbildungen sowie besondere Befähigungen für das ausgeschriebene Arbeitsgebiet hervorgehen und von Beschäftigten im öffentlichen Dienst die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle).

    Ich bin gehalten, im Rahmen des Auswahlverfahrens eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als 1 Jahr) zu berücksichtigen. Soweit eine entsprechende dienstliche Beurteilung nicht vorliegt, wird gebeten, die Erstellung einzuleiten und den Bewerbungsunterlagen diese als Fotokopie beizufügen.

    Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen (Fahrkosten oder ähnliches) können nicht erstattet werden.
  • Hinweise:
    Anerkannt Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
    Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht.
    Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
    Die Stellenbesetzung erfolgt unter Zugrundelegung des beruflichen Werdeganges. Ergänzend wird ein strukturiertes Auswahlgespräch durchgeführt.

    Das Bezirksamt Treptow-Köpenick bietet attraktive Arbeitsplätze im größten, wald-und wasserreichsten Bezirk der Stadt.
    Arbeiten Sie dort, wo andere sich erholen.

    Wir bieten:
    - moderne Arbeitsplätze im Südosten der Stadt in der Altstadt von Köpenick
    - flexible Arbeitszeiten
    - umfangreiche Aus- und Fortbildungsangebote
    - Personalentwicklung und Wissenstransfer
    - ein breites Angebot des Gesundheitsmanagements sowie eine kostenlose externe Sozialberatung
  • Ansprechperson:
    Frau Engel (fachlich)
  • Telefon:
    030 / 90297-2501
  • E-Mail:

Informationen

  • Erstellt am 04.04.2018 um 11:03:41
  • Zuletzt aktualisiert am 06.04.2018 um 08:37:12
  • Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/24367.

Hinweise

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.
Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.

Download

Dieses Angebot als PDF herunterladen

Typ: PDF-Dokument

Download