Direkt zum Inhalt der Seite springen

Musikschullehrerin / Musikschullehrer

Dienststelle: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Amt für Weiterbildung und Kultur / Musikschule
Laufbahn: Sonstiges
Bezeichnung: Musikschullehrerin / Musikschullehrer
Entgeltgruppe: 9
mit Funktionszulage
Besetzbar: sofort
Kennzahl: 3712-T009
Vollzeit/Teilzeit? Nur Vollzeit
Arbeitsgebiet: Leitung und Qualitätsmanagement für den Fachbereich Grundstufe mit der Betreuung des Instrumentenkarussels und anderen spezifischen Angeboten für Kinder im Fachbereich Musikschule.

Die ausführliche Stellenausschreibung mit Angabe der Anforderungen, Kompetenzen und sonstigen Hinweisen sowie dem Anforderungsprofil kann im Internet und im Intranet der Berliner Verwaltung unter

http://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/verwaltung/ps/stellenausschreibung.php

eingesehen werden.
Ansprechpartner für Fragen zum Arbeitsgebiet ist Herr Gleich, – MS 1 - Tel.: 90299 – 5717.
Anforderungen: Formale Anforderungen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom-Musikpädagogik) bzw. ein nach den Musikschullehrer-Richtlinien vergleichbarer Berufsabschluss
Mehrjährige Tätigkeit in der Musikalischen Bildung mit Erfahrungen in Konzeption, Planung, Organisation von Veranstaltungen und Budgetverantwortung.

Fachliche Kompetenzen:
Gute Kenntnisse über Aufbau- und Ablauforganisation der Berliner Verwaltung sowie Kenntnisse der musik-schulspezifischen Ausführungsvorschriften, fachspezifische Kenntnisse und Erfahrungen als Musikpädagoge im Bereich musikalische Früherziehung/Grundbildung, Kenntnisse über neue Entwicklungen in der Musikpädagogik, Erfahrungen und Aufgeschlossenheit für Formen des instrumentalen Gruppenunterrichts, Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen/Projekten, sicherer Umgang mit der Bürokommunikation und Informationstechnik.

Außerfachliche Kompetenzen:
Es wird ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit erwartet. Selbständiges, zielorientiertes Planen und Handeln, Argumentationsgeschick, Fähigkeit komplexe Sachverhalte und Problemstellungen zu analysieren und daraus Entscheidungen zu treffen werden vorausgesetzt. Innovationsfähigkeit und Kreativität sind im Arbeitsgebiet sehr wichtig. Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit sowie Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit werden in hohem Maße im Arbeitsgebiet gefordert. Die Aufgaben erfordern eine Persönlichkeit, die verantwortungsbewusst offen, motiviert und kooperativ ist, über ein hohes Maß an Organisationstalent, Belastbarkeit, Leistungsbereitschaft verfügt und bereit ist, mit anderen Einrichtungen und Institutionen zu kooperieren.
Bewerbungsfrist: 22.03.2013
Bewerbungsanschrift: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Finanzservice – FS PL – Herr Nogatz -
Kirchstr. 1/3, 14160 Berlin.
Bewerbungsunterlagen: Aussagekräftige Bewerbungen mit Lebenslauf
Hinweise: Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die o.a. Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Ansprechpartner/in für Fragen zu dem Arbeitsgebiet ist Herr Gleich, Stellenzeichen: MS 1, Tel. 90299 5717.

Bewerber / innen von anderen Behörden des Landes Berlin werde ich – das Einverständnis voraussetzend - aus Gründen der Portoersparnis sämtliche Unterlagen durch die Fachpost übersenden. Ich bitte um Angabe Ihres Stellenzeichens, da ansonsten aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Zusätzlich bitte ich um die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht.

Bewerber/innen, die nicht beim Land Berlin beschäftigt sind bitte ich um Verständnis, dass Ihre eingereichten Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass etwaige anlässlich einer Bewerbung entstehende Aufwendungen, wie z.B. Fahrtkosten, Verpflegungs- oder Übernachtungskosten nicht erstattet werden.
Ansprechpartner/in: Herr Gleich - MS 1 -
Telefon: 030-90299-5717
E-Mail: stefan.nogatz@ba-sz.berlin.de

Erstellt am 22.02.2013 um 11:29:09
Zuletzt aktualisiert am 22.02.2013 um 11:31:24
Diese Stelle finden Sie auch unter der Kurzadresse http://www.berlin.de/stellen/3319.

Dieses Angebot als PDF herunterladen.

Kontakt

Landesverwaltungsamt Berlin
Fehrbelliner Platz 1
10707 Berlin

Tel.: (030) 90139 6351
(nur für allgemeine Auskünfte zur Plattform)

Fragen zu den Stellenausschreibungen / Bewerbungen richten Sie bitte direkt an die ausschreibende Dienststelle.

Hilfe

Für die Inhalte der jeweiligen Stellenangabe ist die ausschreibende Stelle verantwortlich.

Sie können eine neue Suche durch Anklicken des Links "Start- / Suchseite" starten.