Die Geschichte Pankows

Steigrohrturm und Hochbehälter auf dem Windmühlenberg im Bezirk Prenzlauer Berg, um 1856
Steigrohrturm und Hochbehälter auf dem Windmühlenberg im Bezirk Prenzlauer Berg, um 1856

Die Geschichte des Bezirkes Pankow ist die Geschichte der früheren Bezirke Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee, deren ehemalige Ortsteile teilweise auch eigene Entwicklungen genommen haben. Wir haben die wichtigsten historischen Fakten hier zusammen gefasst.

Die Geschichte Pankows

Der Bezirk Pankow entstand erst 1920 mit der Bildung der Einheitsgemeinde von Groß-Berlin im Norden der Stadt. Der Bezirk vereinigte die auf dem Barnim gelegenen ehemaligen Dörfer Pankow, Niederschönhausen, Rosenthal, Buchholz, Blankenfelde und Buch. Die heute noch erhaltenen historischen Baustrukturen in den einzelnen Ortsteilen vermitteln einen Eindruck der Entwicklung dieses Raumes.