Skulptur "Maske der Medea" und Gedenktafel in Erinnerung an Christa Wolf (1929-2011)

Christa Wolf, 1979

Christa Wolf, 1979

29.11.2016
Feierstunde und Enthüllung einer Skulptur und Gedenktafel in Erinnerung an die lange in Pankow lebende und zu den renommiertesten Schriftsteller­persönlich­keiten gehörende Christa Wolf.

Ort: Villa Hildebrand („Kavalierhaus“), Breite Straße 45, 13187 Berlin-Pankow
Begrüßung: Sören Benn, Bezirksbürgermeister
Grußwort: Dr. Therese Hörnigk, Christa Wolf Gesellschaft

anschließend: Am Amalienpark 7, 13187 Berlin-Pankow
Einweihung der Skulptur „Maske der Medea“ von Christine Dewerny und einer Gedenktafel

Musikalische Umrahmung: Prelude Concerts

Eine Veranstaltung des Bezirksamtes Pankow von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur, Fachbereich Museum, der Christa Wolf Gesellschaft und Gerhard Wolf, mit freundlicher Unterstützung der Caritas-Klinik Pankow

Einladung: Gedenken an Christa Wolf

PDF-Dokument (256.8 kB)
Dokument: Museum Pankow