Inhaltsspalte

Veranstaltungen in der Humboldt-Bibliothek

Unsere Regeln bei Veranstaltungen

Bitte achten Sie auf ausreichend Abstand zu anderen Besucher*innen (min. 1,5m). Bei Veranstaltungen im Innenraum ist das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung obligatorisch. Nutzen Sie die festen Sitzplätze. Es erfolgt eine Kontaktdatenerfassung.

Bei Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek Reinickendorf müssen alle Beteiligten einen aktuellen negativen Corona-Test, einen vollständigen Impfnachweis oder einen Genesenen-Nachweis vorlegen (siehe auch: Hygienerahmenkonzept der Senatsverwaltung für Kultur und Europa).

Montag, 04. Oktober, 9 Uhr

Erzählbilder auf der Wiese

Interaktive Veranstaltung für Schulklasse der 3. bis 5. Klasse zur aktuellen Ausstellung AUSERLESENES von LesArt.

Die Veranstaltung dauert zwei Stunden und wird von LesArt durchgeführt. Ein Teil der Initiative DRAUSSENSTADT.

Anmeldung unter
Humboldt-KijuBibliothek@reinickendorf.berlin.de oder unter 030 90294 5921.

Mittwoch, 06. Oktober, 19.30 Uhr

Lesung und Gespräch mit Marcia Zuckermann

Die Autorin liest aus ihrem aktuellen Roman Schlamassel!, der erneut eine turbulente deutsch-jüdische Familiengeschichte voller skurriler Irrungen und Wirrungen beschreibt.

Der Eintritt beträgt 7 EUR, ermäßigt 4 EUR.

Aufgrund von Corona ist die Platzkapazität begrenzt, eine frühzeitige Anmeldung bei der VHS wird empfohlen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Reinickendorf im Rahmen der Autorenlesereihe Lesezeichen – Literatur live in Tegel.

Dienstag, 12. Oktober 2021, 9.30 Uhr
Mittwoch, 13. Oktober 2021, 9.30 Uhr

Workshop in den Herbstferien

Die Werkstatt mit Anja Mikolajetz und Götz Drope zur aktuellen Ausstellung AUSERLESENES von LesArt richtet sich an Hortgruppen der Klasse 3 bis 5 und dauert 2,5 Stunden.

Die Veranstaltung ist Teil der Initiative DRAUSSENSTADT.

Anmeldung unter
Humboldt-KijuBibliothek@reinickendorf.berlin.de oder unter 030 90294 5921.

Mittwoch, 10.11.2021, 19.30 Uhr

Lesung und Gespräch mit Kristina Hauff

Die Autorin liest aus ihrem aktuellen Roman
Unter Wasser Nacht, der von einem großen Verlust erzählt – eine Geschichte voller Hoffnung und Trauer zugleich.

Der Eintritt beträgt 7 EUR, ermäßigt 4 EUR.

Aufgrund von Corona ist die Platzkapazität begrenzt, eine frühzeitige Anmeldung bei der VHS wird empfohlen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der VHS Reinickendorf im Rahmen der Autorenlesereihe Lesezeichen – Literatur live in Tegel.

Regelmäßige Veranstaltungen

zur Bildergalerie

Diese Veranstaltungen finden im regulären Betrieb regelmäßig in der Humboldt-Bibliothek statt
(Zur Zeit noch ausgesetzt!)