Sehenswürdigkeiten

Russische Botschaft

Die Russische Botschaft residiert in einem imposanten Gebäude in Berlin Unter den Linden. Der stalinistische Bau erwies sich als architektonisch richtungsweisend.

Da Russland als Rechtsnachfolger alle Besitzstände der ehemaligen Sowjetunion übernahm, fiel ihm auch die prachtvolle UdSSR-Botschaft "Unter den Linden" zu. Dieses Botschaftsgebäude entstand in den Jahren 1950-52 nach dem Entwurf von A. Stryshewski an der Stelle der im Krieg zerstörten, alten russischen Botschaft aus dem 18. Jahrhundert. Das neue Gebäude durfte als einziges am privilegierten Standort Unter den Linden sowohl in der Höhe als auch im Abstand zum öffentlichen Straßenraum von dem 1909 festlegten "Lindenstatut" abweichen. Die aufgesetzte Turmlaterne ist höher und sein zurückliegender Eingangsbereich ist weiter eingerückt als es die Gesetze erlaubten.

Architektur der Russischen Botschaft

Die symmetrische Anlage wird beherrscht von der Laterne, die einen großen, reich dekorierten Kuppelsaal im Inneren überspannt. Sie bekrönt den Mitteltrakt, der mit den zwei Seitenflügeln einen für Berliner Verhältnisse inzwischen seltenen Ehrenvorplatz bildet. Spätere Bauten zur Behren- und Glinkastraße hin erweiterten den Komplex durch mehrere Gebäude.

Die Russische Botschaft als eigenes Stadtviertel

Eigene Wohnhäuser, eine Schule und das Schwimmbad machten aus dem schon sehr großen Botschaftsgebäude ein vollständiges Stadtviertel für die Botschaftsangehörigen und ihre Familien. Im Inneren betritt der Besucher über einen sich aus dramaturgischen Gründen verengenden Eingangsbereich die dreiläufige Treppenanlage. Von hieraus ist nicht nur auf gradem Wege der große Konzertsaal für 400 Gäste in der Grundstücksmitte zu erreichen, sondern auch die drei repräsentativen Räumlichkeiten zur Straße: Der Kuppelsaal mit fast 20 Metern Höhe, 16 Marmorsäulen und seinem Intarsienparkett erschließt dabei den rechts von ihm liegenden Wappensaal und den an seiner anderen Seite liegenden Spiegelsaal.

Renovierung

Ende der 90er Jahre fand eine Grundrenovierung statt. Neben der technischen Generalsanierung (Heizung, Klima) entstand auch ein rückwärtiger Gebäudeteil für die Konsularabteilung. Bei der Detaillierung und Ausführung macht sich jedoch die angespannte Finanzlage des flächenmäßig größten Landes der Welt bemerkbar.

Vorbildfunktion der Russischen Botschaft

Als erstes Aufbauprojekt nach dem Krieg gab dieser Komplex den neoklassizistischen Kurs späterer DDR-Architektur vor. Der damals als "Nationale Tradition" bezeichnete, stalinistische Stil versuchte, auf nationale Bautraditionen - hier auf den Berliner Klassizismus - zurückzugreifen und diese in einer vergröberten Form zu monumentalisieren. Die russische Botschaft ist richtungsweisend auch für die sich seit 1951 im Bau befindende Stalinallee (1951- 56) gewesen. Die heutige Frankfurter Allee bezieht sich architektonisch auf den Botschaftsbau.

Kreml in Moskau

Russland in Berlin

Um ein Gefühl von Heimat zu kriegen, müssen russischsprachige Berliner nicht extra Urlaub nehmen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten auch in Berlin ein Stückchen Heimat zu finden. mehr »

Informationen

Adresse: Russische Botschaft
Unter den Linden 63-65
10117 Berlin
Telefon: 030 / 229 11 10
Internetadresse: www.russische-botschaft.de 

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Tram
Regional­bahn
Reichstagsgebäude

Sehenswürdigkeiten nach Bezirken

Von Spandau bis Köpenick, von Pankow bis Zehlendorf: In ganz Berlin erzählen Sehenswürdigkeiten Geschichte. mehr »
Quelle: Berlin.de | Alle Texte, Fotografien und Grafiken auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Sie dürfen weder kopiert, vervielfältigt, übersetzt noch in anderer Weise verwendet werden.
Aktualisierung: 17. November 2015
(Bilder: evgtin - Fotolia.com; dpa; Berlinonbike.de; Berlin WelcomeCard; Ampelmann GmbH; Klicker/pixelio.de; Accor Hotels)

Das Wetter

max 25°C
min 17°C
Teils bewölkt mit vereinzelten Gewittern Weitere Aussichten »

Geführte Radtouren in Berlin 

Berlinonbike.de
Berlin on Bike bietet komfortable Leihräder und täglich geführte Radtouren: Mauertour, Oasen der Großstadt... mehr » 

Zoos & Tierparks

Tierpark Friedrichsfelde Berlin
Zoo, Aquarium und Tierpark in Berlin sowie öffentliche Tiergehege. mehr »

Stadtführungen

Bundeskanzleramt Berlin
Stadtführungen und organisierte Stadtrundgänge in Berlin: Für Besucher, Touristen, Schulklassen. mehr »

Das Touristenticket

Berlin WelcomeCard
Berlin erleben und sparen mit der Berlin WelcomeCard! Freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und Rabatte bis zu 50%. mehr »

Insider-Tipps

Ampelmännchen
Insider-Tipps und neue Ideen für Berlin-Besucher. mehr »

Restaurants in Berlin

Restaurants
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr »

Individuelle Designs, einmaliger Komfort

Pullmann und ibis Styles
ibis Styles Hotels – Designkomfort zum Sorglos-Preis. Direkt in der Berliner City. mehr »

Bahntickets kaufen

Deutsche Bahn-Logo
Günstige Bahntickets der Deutschen Bahn nach Berlin kaufen und buchen mehr »

ibis Hotels in Berlin

Ibis Hotels in Berlin
Mehr Komfort für Sie! Wohlfühlkomfort zum Bestpreis. 8 Hotels in Berlin und Umgebung. mehr »

Berlin entdecken

Berlin Touren
Stadtrundfahrten, Schiffstouren, Sehenswürdigkeiten und mehr »

Kultur & Tickets 

Staatsballett Berlin "OZ - The Wonderful Wizard"
Events, Konzerte, Ausstellungen und mehr » 

Sofitel in Berlin

Sofitel am Gendarmenmarkt
Sofitel bietet luxuriöse französische Eleganz in Kombination mit dem Besten, was die Berliner Kultur zu bieten hat. mehr »