Inhaltsspalte

Unerkannt durch Freundesland – РИЛОДЕД | Begleitveranstaltungen

Link zu: Link zur Ausstellung: Unerkannt durch Freundesland – РИЛОДЕД
Bild: Robert Conrad

Illegale Reisen durch das Sowjetreich und deren Fortsetzung in den 1990ern

Eine Ausstellung mit Fotografien, Schmalfilmen, Objekten und Zeitzeugeninterviews vom 17.01.2015 bis 15.03.2015 im Museum Pankow – Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner

>>> zur Ausstellung

Veranstaltungen in der Aula, Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner

  • 16.01.2015, 19.00 Uhr

    Was von der Sowjetunion übrig blieb

    Rückschau aus aktuellem Anlass

    mit Peter Jahn (Historiker), Dr. Dmitri Stratievski (Politologe, Historiker) und André Sikojev (Russ. Orth. Priester, Autor und Filmroduzent)
    Begrüßung: Dr. Torsten Kühne (Bezirksstadtrat für Kultur)

    Ausstellungseröffnung; Pressemitteilung vom 12.01.2015

  • 20.01.2015, 20.00 Uhr

    Das Regime und die Dandys

    Russische Gauner-Chansons von Lenin bis Putin

    mit Uli Hufen (Autor)
    Lesung, Musik und Filmausschnitte

    Pressemitteilung vom 08.01.2015

  • 20.02.2015, 20.00 Uhr

    Von Karelien bis Kamtschatka: Reisen in ein Land, das es nicht mehr gibt

    Berichte in Wort und Bild

    von Steffen Bohl, Robert Conrad, Steffen Graupner, Carlo Jordan, Ekkehard Maaß, Jan Oelker, Ullrich Wannhoff

Ein Projekt der Robert-Havemann-Gesellschaft e. V., gefördert durch die Bundes­zen­tra­le für politische Bildung unterstützt durch das Museum Pankow

Einladung: Unerkannt durch Freundesland – РИЛОДЕД

PDF-Dokument (268.5 kB)

Plakat: Unerkannt durch Freundesland – РИЛОДЕД

PDF-Dokument (520.2 kB)