Datenschutzerklärung zur Wunschkennzeichenreservierung

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich nach Maßgabe der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Berliner Datenschutzgesetzes. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten.

1. Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken:

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

2. Nutzungsdaten:

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die Abwicklung Ihrer Reservierung und für die Korrespondenz mit Ihnen erforderlich ist. Dazu gehören insbesondere Merkmale zu Ihrer Identifikation und Angaben zu Beginn und Ende der Nutzung unseres Angebotes.

Sofern das reservierte Kennzeichen nicht zu Zulassungszwecken verwendet wird, werden die gespeicherten Daten nach Ablauf des Reservierungszeitraumes von zwei Monaten gelöscht. Wird das reservierte Kennzeichen zu Zulassungszwecken verwendet, werden die erhobenen und gespeicherten Daten zur weiteren Bearbeitung der Zulassung verwendet.

3. Datenaustausch:

Der Datenaustausch während des Reservierungsvorgangs über das Internet erfolgt durchgängig verschlüsselt. Die übertragenen Informationen können nicht durch Unbefugte gelesen werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass beim Versand von E-Mails die Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit theoretisch von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Die angegebenen Kontakt-E-Mail-Adressen sind noch nicht für E-Mails mit digitaler Signatur vorbereitet.

Im Übrigen verweisen wir auf die Hinweise der allgemeinen Datenschutzerklärung von berlin.de.