Antrag auf Akteneinsicht

Eine der wichtigsten Intentionen des Stasi-Unterlagengesetzes besteht darin, “dem einzelnen Zugang zu den vom Staatssicherheitsdienst zu seiner Person gespeicherten Informationen zu ermöglichen, damit er die Einflußnahme des Staatssicherheitsdienstes auf sein persönliches Schicksal aufklären kann” (StUG § 1 Abs. 1 Punkt 1; vgl. auch § 12-18). Wenn Sie dieses Recht wahrnehmen wollen, können Sie beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes (BStU) einen entsprechenden Antrag stellen.

Falls Sie ein entsprechendes Antragsformular benötigen, können Sie es von uns erhalten. Schreiben Sie uns, rufen Sie an oder teilen Sie uns Ihr Interesse per E-Mail mit.

Sie können sich das Formular aber auch direkt von der Website des Bundesbeauftragten herunterladen.