Informationen / Antragstellung

#29651462 - Hand with Pen Signing Form by Green Folder
Bild: © Pixsooz - Fotolia

Offene Ausschreibung für Kooperationsprojekte der kulturellen Bildung für das Jahr 2018

Der seit 2008 neu geschaffene Berliner Projektfonds kulturelle Bildung besteht fort. Den Bezirken (Fördersäule 3) werden in diesem Rahmen für 2018 jeweils 30.000 € zur Verfügung stehen. Die Vergabe der Mittel ist abhängig von der Verabschiedung des Haushaltsgesetzes 2018 durch den Haushaltsgesetzgeber (Haushaltsvorbehalt).
Voraussetzung für die Förderung ist ein gemeinsamer Antrag zweier oder mehrerer Partner aus dem Bereich Kunst und Kultur einerseits und den Bereichen Kita, Schule, Bildung, Jugendarbeit andererseits. Die geplanten Projekte sollen insbesondere Berliner Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aktiv an künstlerischen Prozessen und an der kulturellen Vielfalt der Stadt teilhaben lassen.

Zentrale und bezirkliche Vergabe von Fördermitteln
Die Förderung aus dem Berliner Projektfonds kulturelle Bildung sieht zwei Antragsverfahren vor, ausschlaggebend hierfür ist die beantragte Fördersumme:

A) Bezirkliche Vergabe

Fördersäule 3 – Projektförderungen bis zu einer Höhe von 3.000 Euro werden dezentral vergeben.

Mit einer Vergabe von Fondsmitteln auf der Bezirksebene sollen kleinere Kooperations­projekte in Kitas/ Schulen/ Einrichtungen der Jugendarbeit im Verbund mit (bezirklichen) Kultureinrichtungen, Künstlerinnen und Künstlern im Bezirk unterstützt werden.

Förderanträge können ab sofort gestellt werden und umfassen folgende Unterlagen jeweils 1x im Original und 8x in Kopie:

Abgabeschluss für Projektvorhaben 2018 ist Montag, 4. Dezember 2017, 18 Uhr. Es gilt der tatsächliche Posteingang, nicht das Poststempeldatum. Eine persönliche Abgabe zum Termin (10-18 Uhr) oder zuvor nach Vereinbarung ist möglich.
Für die dezentrale Vergabe der Mittel aus dem Projektfonds kulturelle Bildung im Bezirk Pankow ist kein weiterer Ausschreibungstermin für 2018 vorgesehen.

Ein beantragtes Projekt kann frühestens Mitte Februar 2018 starten – vorausgesetzt, die Mittel stehen im verabschiedeten Landeshaushalt zur Verfügung – und muss bis 31. Dezember 2018 abgeschlossen sein

Ein Fachbeirat wird die eingereichten Projekte begutachten und die Auswahl für die Förderung vornehmen. Diesem Gremium gehören an:

  • Dr. Christa Juretzka, Fachbereich Kunst und Kultur Pankow
  • Gerd Jäger, Jugendamt Pankow
  • Susanne Füllgraf, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Außenstelle Pankow
  • Ina Sangenstedt, Künstlerin und Kunstpädagogin
  • Mona Jas, Bildende Künstlerin und Kulturagentin
  • Robert Lange, Leiter der Jugendfreizeiteinrichtung MAXIM
  • Katharina Grantner, freie Künstlerin und Bühnenbildnerin

Wichtige Informationen zur Antragstellung

Bitte lesen Sie die Förderrichtlinien aufmerksam und beachten Sie darüber hinaus die nachfolgenden aktuellen Hinweise.

Vorbehaltlich der Beschlussfassung des Abgeordnetenhauses zum Doppelhaushalt 2018/2019 sind folgende Änderungen in den Förderrichtlinien 2018 vorgesehen:

  • Erhöhung der Honorarobergrenze von 25 € auf 30 € pro Stunde
  • Anhebung des Höchstfördersatzes von 3.000 € auf 5.000 € in der Fördersäule 3

In diesem Zusammenhang stehen den Bezirken insgesamt voraussichtlich mehr Fördermittel in der Fördersäule 3 zur Verfügung als in den Vorjahren. Bitte kontaktieren Sie uns zur Klärung individueller Fragen vor diesem Hintergrund.

Weitere Informationen und Beratung

Bezirksamt Pankow von Berlin
Amt für Weiterbildung Kultur
Fachbereich Kunst und Kultur
Danziger Straße 101, 10405 Berlin

Ansprechpartnerinnen:
Alexandra Heyden, Tel.: (030) 90295-3803
Dr. Christa Juretzka, Tel.: (030) 90295-3801
Fax: (030) 90295-3849

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung - Antrag auf Projektförderung 2018

DOC-Dokument (400.5 kB)

Projektfonds Kulturelle Bildung - Muster Kooperationsvereinbarung

DOC-Dokument (26.0 kB)

Projektfonds Kulturelle Bildung - Förderrichtlinien

PDF-Dokument (603.2 kB)

Projektfonds Kulturelle Bildung - Vorlage Finanzierungsplan

XLS-Dokument (55.0 kB)

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung - Vorlage Verwendungsnachweis

XLS-Dokument (87.5 kB)

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung - Informationsbogen für die Erfolgskontrolle, Bezirke

DOC-Dokument (205.5 kB)

Informationen zum Umgang mit Zuwendungsmitteln

PDF-Dokument (260.4 kB)

B) Zentrale Vergabe

Fördersäule 1 und 2 – Projektanträge mit einer Fördersumme über 3.000 Euro

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung gewährt – vorbehaltlich der Beschlussfassung des Abgeordnetenhauses von Berlin über den Doppelhaushalt 2016/2017 – Projektzuschüsse zur Förderung von Kooperationen zwischen Kunst/Kultur und Bildung/Jugend. Gefördert werden Vorhaben mit einer Laufzeit von maximal einem Jahr und einem Finanzbedarf zwischen 3.001 € und 20.000 €. Wichtige Informationen zur Antragstellung unter: www.projektfonds-kulturelle-bildung.de

Anträge per E-Mail und postalisch (ein Original und acht Kopien) an:

Berliner Projektfonds kulturelle Bildung
Geschäftsstelle
Kulturprojekte Berlin GmbH
Klosterstr. 68, 10179 Berlin

Weitere Informationen:
www.projektfonds-kulturelle-bildung.de
Tel.: (030) 24749-807
fondsinfo@kulturprojekte.berlin.de