Programm

Bildvergrößerung: Titelbild: In den Raum zeichnen
Titelbild: In den Raum zeichnen Bild: Claudia Busching und Pomona Zipser

IN DEN RAUM ZEICHNEN

umreißen, verdichten, spuren

Drei aneinander anschließende Ausstellungen in drei Berliner Galerien über die Linie als konstituierende Struktur und Instrument zur Erschließung von Volumen und Raum. Den Fokus ausschließlich auf Werke lenkend, die zwischen zeichnerischem Denken und skulpturaler Setzung im Raum agieren. Ein Projekt über Skulptur in Berlin.

Ausstellung vom 25.04. bis 18.06.2017

umreißen

mit Arbeiten von Monika Brandmeier, Jeongmoon Choi, Christoph M. Gais, Norbert Kricke und Bettina Kuntzsch

IN DEN RAUM ZEICHNEN, Presseinformation

PDF-Dokument (432.4 kB)

IN DEN RAUM ZEICHNEN, Einladung

PDF-Dokument (1.7 MB)

IN DEN RAUM ZEICHNEN, Veranstaltungen

PDF-Dokument (284.1 kB)

Vorankündigungen

Bildvergrößerung: Käthe Kollwitz mit Kupferplatte, um 1910, Foto: Hänse Herrmann, Nachlass Kollwitz
Käthe Kollwitz mit Kupferplatte, um 1910, Foto: Hänse Herrmann, Nachlass Kollwitz Bild: Käthe Kollwitz Museum Köln

Käthe Kollwitz und Berlin

Eine Spurensuche zum 150. Geburtstag

Ausstellung vom 05.07. bis 24.09.2017

Der 150. Geburtstag der Künstlerin im Jahr 2017 wird von der Galerie Parterre Berlin zum Anlass genommen, Käthe Kollwitz in unmittelbarer Nähe ihres ehe­maligen Wohnortes mit einer Ausstellung, einem profunden Begleitbuch und einem Veranstaltungs- und Vermittlungs­programm zu würdigen.

Das Projekt wird vom Hauptstadtkulturfonds gefördert.