Programm

Bildvergrößerung: Strawalde: Bologna
Strawalde: Bologna
Bild: VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Strawalde | Blätter aus der Zeit

Ausstellung vom 11.09. bis 27.10.2019

Jürgen Böttcher Strawalde gehört als Filme­macher und Maler zu den heraus­ragenden und originellsten Künstler­persönlich­keiten der deutschen Kunst­geschichte nach 1945.
Obwohl bereits in hohem Alter ist er noch immer künst­lerisch enorm produktiv.
Während in den vergangenen Jahren in umfang­reichen Retro­spek­tiven u.a. in Altenburg und Dresden sein künst­lerisches Œvre auf­gearbeitet und gewürdigt wurde widmet sich die Ausstellung in der Galerie Pankow aus­schließlich den Arbeiten auf Papier.

Zur Ausstellung erscheint in Kooperation mit dem Leonhardi-Museum Dresden ein Künstlerbuch.

Die Ausstellung wurde von Matthias Flügge kuratiert.

Bildvergrößerung: Manfred Paul: 19.04.1990, 9.30, Heinrich-Heine-Straße
Manfred Paul: 19.04.1990, 9.30, Heinrich-Heine-Straße
Bild: Manfred Paul

Manfred Paul: Mauer

Fotografie

Aus Anlass des 30. Jahrestages des Mauerfalls.

06.11.2019 bis 12.01.2020

Eröffnung:
Dienstag, 05.11.2019, 19.00 Uhr
Es sprechen: Annette Tietz, Galerieleiterin
Eugen Blume, Kunsthistoriker, Berlin und Dechowshof

Donnerstag: 21.11.2019, 19.00 Uhr
»Einer ist geblieben. Einer ist gegangen»
Gespräch mit Andreas Rost und Matthias Leupold
Veranstaltung im Rahmen des Projektes Aufbruch 1989 Erinnern 2019

Donnerstag, 05.12.2019, 19.00 Uhr
Ulrich Domröse im Gespräch mit Manfred Paul

Zur Ausstellung erscheint das Buch »Mauer«.