Direkt zum Inhalt der Seite springen

Bericht zur Geschäftslage 2012 und Ausblick auf 2013 (Nr. 3/2013)

Pressemitteilung Nr. 3/2013 vom 01.02.2013

Die Präsidentin des Verwaltungsgerichts Berlin hat ihren Bericht zur Geschäftslage 2012 und den Ausblick auf 2013 vorgestellt. Beim Verwaltungsgericht Berlin sind danach im Jahr 2012 insgesamt 16.166 Verfahren eingegangen. Das sind 350 Verfahren mehr als im Vorjahr. Das Gericht hat 15.383 Verfahren erledigt. Der Bestand anhängiger Verfahren ist leicht auf nunmehr 11.350 Verfahren am Jahresende angestiegen. Die durchschnittliche Dauer der Verfahren ist gegenüber dem Vorjahr im Wesentlichen konstant geblieben. Die erledigten Klagen waren im Durchschnitt 10,6 Monate anhängig, die vorläufigen Rechtsschutzverfahren dauerten durchschnittlich 2,5 Monate. Nähere Einzelheiten und ein Ausblick auf einige der im Jahr 2013 zur Entscheidung stehenden interessanten Verfahren lassen sich dem beigefügten Bericht entnehmen.

Jahresbericht 2013

Bericht zur Geschäftslage 2012 und Ausblick auf 2013 laden »

(Jahresbericht 2013, 72643 KB)


« Übersicht über die Pressemitteilungen

Kontakt

Verwaltungsgericht Berlin
Kirchstr. 7
10557 Berlin

Stadtplan


Tel.: +49 (0)30 9014 - 0
interne Einwahl: 914 - 0
Fax: +49 (0)30 9014 - 8790

Verfahrensanträge oder Schriftsätze in verwaltungsgerichtlichen Verfahren können derzeit nicht rechtswirksam per E-Mail eingereicht werden. Für die elektronische Einreichung solcher Dokumente steht ausschließlich das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) zur Verfügung (Verordnung über den elektronischen Rechtsverkehr mit der Justiz im Lande Berlin vom 27. Dezember 2006, GVBl. S. 1183, in der Fassung der Zweiten Änderungsverordnung vom 9. Dezember 2009, GVBl. S. 881).