CORONA-VIRUS IN BERLIN

Inhaltsspalte

Änderung von Länder-Zuständigkeiten ab dem 01.05.

28.04.2021

Dienstgebäude Landesamt für Einwanderung am Standort Friedrich-Krause-Ufer
Bild: Landesamt für Einwanderung

An unserem Standort Friedrich-Krause-Ufer ändern sich zum 1. Mai 2021 in der Abteilung E für einige Länder (zum Beispiel Australien, Neuseeland und Pakistan) die Zuständigkeiten.

Neue Zuständigkeiten ab dem 01.05.2021 für folgende Länder

  • Referat E 3:

    Aserbaidschan, Australien, Fidschi, Indien, Indonesien, Kiribati, Malediven, Marshallinseln, Mikronesien, Nauru, Nördliche Marianen, Pakistan, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Salomonen, Samoa, Tonga, Tuvalu, Vanuatu

    (Zuständigkeit bis 30.04.2021: Referat E 1)

  • Referat E 4:

    Cookinseln, Neuseeland, Niue

    (Zuständigkeit bis 30.04.2021: Referat E 1)

  • Referat E 5:

    Ukraine

    (Zuständigkeit bis 30.04.2021: Referat E 3)

Sie besitzen die Staatsangehörigkeit eines dieser Länder?

Dann beachten Sie bitte:
  • Bereits gebuchte Termine sind nicht betroffen. Gehen Sie bitte zum Termin zu dem Referat, das in Ihrer Terminbestätigung genannt ist.
  • Der Wechsel der oben aufgeführten Länderzuständigkeiten betrifft nur die Abteilung E am Standort Friedrich-Krause-Ufer. Für Anliegen, für die unser Standort Keplerstraße zuständig ist, ändert sich nichts.