Der BIS im Landesamt für Einwanderung

Logo des Business Immigration Service kombiniert mit dem be Berlin-Logo
  • Möchten Sie eine Stelle in Ihrem Unternehmen mit einer ausländischen Fach- oder Führungskraft besetzen?
  • Gehört zu Ihrem Dienstleistungsangebot ein Relocation-Service?

Dann nutzen Sie doch unseren Business Immigration Service…

Wer wir sind

In unserem Business Immigration Service (BIS) bieten wir in Kooperation mit der IHK Berlin und Berlin Partner einen besonderen Service für Berliner Unternehmen bei der Ansiedlung von ausländischen Fach- und Führungskräften.

Berliner Unternehmen, ausländische Investoren und Start-Up Entrepreneure, Manager, hochqualifizierte Fachkräfte und deren Familien können durch den BIS schnell und unkompliziert alle aufenthaltsrechtlichen Fragen klären und werden direkt an die zuständigen Ansprechpartner weitergeleitet.

Unser Kundenkreis

Sind Sie

  • ein Berliner Unternehmen, das qualifizierte ausländische Mitarbeiter einstellen will?
  • ein Investor?
  • ein Start-up-Unternehmen?
  • ein Relocation-Service?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Unser Angebot

  • Kompetente Erstberatung zu allen aufenthaltsrechtlichen Fragen rund um die Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis
  • Wohnsitzerstanmeldung (auf Wunsch)
  • Anfragen an die Bundesagentur für Arbeit (wenn es für die Beschäftigung erforderlich ist)
  • Durchführung des Beschleunigten Fachkräfteverfahrens
  • Ausstellung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln zur Erwerbstätigkeit (Aufenthaltserlaubnis, Blaue Karte EU) und für Familienangehörige
  • Ausstellung von ICT-Karten für unternehmensintern transferierte Beschäftigte 1
  • Ausstellung von unbefristeten Aufenthaltstiteln
  • Entgegennahme von Sammelvorgängen
  • Vermittlung von Service-Angeboten unserer Kooperationspartner IHK und
    Berlin Partner

1 Dieser Aufenthaltstitel wird im Landesamt für Einwanderung nur durch den BIS ausgestellt.

Wie können Sie unseren Service nutzen?

Ihr Antrag kann erst nach einer (kostenlosen) Registrierung bei uns bearbeitet werden. Als Kunden können sich Unternehmen oder von Unternehmen beauftragte Dienstleister (insbesondere Relocation-Services) registrieren lassen.

Regelmäßig benötigen wir für die Bearbeitung von Anträgen Folgendes von Ihnen:
  • das Formular “Antrag auf Erlaubnis einer Beschäftigung” (von der ausländischen Fachkraft ausgefüllt)
  • das Formular “Erklärung zum Beschäftigungsverhältnis (Stellenbeschreibung)” (vom Arbeitgeber ausgefüllt)
  • einen Arbeitsvertrag oder eine aussagekräftige Einstellungszusage
  • bei einem ausländischen Hochschulabschluss: Nachweis über die Anerkennung bzw. Wertigkeit in Deutschland, ggf. Vorlage einer individuellen Bewertung durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (zur Recherche in der anabin-Datenbank der ZAB)