Sie haben eine Frage?

Symbol zum Versenden von E-Mails
Bild: bannosuke - Fotolia.com

Bitte wenden Sie sich an das zuständige Referat. Beachten Sie dabei:

  • Die Zuständigkeit richtet sich in der Regel nach der Staatsangehörigkeit.
  • In einigen Fällen ist die Staatsangehörigkeit egal, zum Beispiel für:
    • Asyl und Duldung (Referate A 2, A 3 und A 4)
    • Blaue Karte EU, Aufenthaltstitel für Fachkräfte, Studierende, Auszubildende und Wissenschaftler sowie deren Familienangehörige (Referate B 1 und B 2),
    • Verlängerung von Schengen-Visa (Referat B 3)
    • Visaverfahren (Referat B 4)
  • Nutzen Sie bitte die Online-Terminvereinbarung, wenn Sie einen Termin für die Erteilung eines Aufenthaltstitels benötigen.
  • A 1 – Syrien (Familienname A – E)

    • Syrien u. ungeklärte Staatsangehörige aus Syrien (Familienname A – E)
  • A 2 – Asylangelegenheiten und Duldungen

    • alle Staaten (außer Vietnam)
    • Familienname: A – C
  • A 3 – Asylangelegenheiten und Duldungen

    • alle Staaten ( Familienname: D – L)
    • vietnamesische Staatsangehörige (A – Z)
  • A 4 – Asylangelegenheiten und Duldungen

    • alle Staaten (außer Vietnam)
    • Familienname: M – Z
  • A 5 – Syrien (Familienname F – Z), Resettlement

    • Syrien u. ungeklärte Staatsangehörige aus Syrien (Familienname F – Z)
    • Ersterteilung Aufenthaltserlaubnis für Resettlement-Flüchtlinge
  • B 1 – Fachkräfte, Aus- und Weiterbildung, Schulbesuche, Studium, Wissenschaft und andere besondere Aufenthaltszwecke (Familienname A – K)

    • Blaue Karte EU und Familienangehörige von Inhabern einer Blauen Karte EU
    • Aufenthaltstitel für Fachkräfte und deren Familienangehörige
    • Studierende und deren Familienangehörige
    • Wissenschaftler und Lehrkräfte und deren Familienangehörige
    • Schulbesuch (inkl. Sprachschüler und Austauschschüler)
    • Berufliche Aus- und Weiterbildung sowie Qualifizierungsmaßnahmen
  • B 2 – Fachkräfte, Aus- und Weiterbildung, Schulbesuche, Studium, Wissenschaft und andere besondere Aufenthaltszwecke (Familienname L – Z)

    • Blaue Karte EU und Familienangehörige von Inhabern einer Blauen Karte EU
    • Aufenthaltstitel für Fachkräfte und deren Familienangehörige
    • Studierende und deren Familienangehörige
    • Wissenschaftler und Lehrkräfte und deren Familienangehörige
    • Schulbesuch (inkl. Sprachschüler und Austauschschüler)
    • Berufliche Aus- und Weiterbildung sowie Qualifizierungsmaßnahmen
  • B 3 – Business Immigration Service

    • Business Immigration Service für Fach- und Führungskräfte
    • Beschleunigtes Fachkräfteverfahren
    • Verlängerung von Besuchsvisa (Schengen-Visa)
  • B 4 – Einreise

    • Visaverfahren aus dem Ausland
  • B 5 – Verpflichtungserklärungen

    • Verpflichtungserklärungen für kurze Aufenthalte mit Schengen-Visa
  • E 1 – Naher Osten und Ozeanien sowie Aserbaidschan und Indien

    • Afghanistan, Aserbaidschan, Australien und Britische abh. Gebiete, Australien, Bahrain, Cookinseln, Fidschi, Indien, Indonesien, Irak, Iran Islam. Republik, Jemen, Jordanien, Katar, Kiribati, Kuwait, Libanon, Malediven, Marshallinseln, Föderalistische Staaten von Mikronesien, Nauru, Neuseeland, Niue, Nördliche Mariannen, Oman, Pakistan, Palästinensische Autonomiegebiete, Palau, Papua-Neuguinea, Philippinen, Salomonen, Samoa, Saudi-Arabien, Tonga, Tuvalu, Vanuatu, Vereinigte Arabische Emirate
    • sowie Staatenlose und ungeklärte Staatsangehörigkeiten aus diesen Ländern (außer aus Syrien, siehe A 5)
  • E 2 – Afrika und Amerika

    • Ägypten, Äthiopien, Algerien, Angola, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea, Argentinien, Bahamas, Barbados, Belize, Benin, Bolivien, Botsuana, Brasilien, Burkina Faso, Burundi, Chile, Costa Rica, Cote d´Ivoire, Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, El Salvador, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Grenada, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Jamaika, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kenia, Kolumbien, Komoren, Republik Kongo, Demokratische Republik Kongo, Kuba, Lesotho, Liberia, Madagaskar, Malawi, Mali, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mexiko, Mosambik, Namibia, Nicaragua, Niger, Nigeria, Panama, Paraguay, Peru, Ruanda, Sambia, Sao Tome und Principe, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Somalia, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Südafrika, Sudan, Südsudan, Suriname, Swasiland, Vereinigte Republik Tansania, Togo, Trinidad und Tobago, Tschad, Tunesien, Uganda, Uruguay, Venezuela, Vereinigte Staaten von Amerika, Zentralafrikanische Republik
  • E 3 – Georgien, Israel, Libyen, Türkei, Ukraine

  • E 4 – Asien und Russland

    • Armenien, Bangladesch, Bhutan, Brunei Darussalam, China, Hong Kong, Japan, Kambodscha, Kasachstan, Kirgisistan, Dem. Volksrepublik Korea, Republik Korea, Dem. Volksrepublik Laos, Macao, Malaysia, Republik Moldau, Mongolei, Myanmar, Nepal, Russische Föderation, Singapur, Sri Lanka, Tadschikistan, Taiwan, Thailand, Timor-Leste, Turkmenistan, Usbekistan, Vietnam
    • sowie Staatenlose und ungeklärte Staatsangehörige aus diesen Ländern
  • E 5 – Europa

    • Albanien, Andorra, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Monaco, Montenegro, Nordmazedonien, San Marino, Schweiz, Serbien, Vatikanstadt, Weißrussland
    • Familienangehörige von Bürgern der EU und des EWR mit anderer Staatsangehörigkeit