Direkt zum Inhalt der Seite springen

Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin (LAGetSi)

Herzlich willkommen im LAGetSi!

Unser Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin - LAGetSi - ist die Aufsichtsbehörde über den Arbeitsschutz in Berliner Betrieben und die Aufsichtsbehörde über die technische Sicherheit von bestimmten Anlagen, Geräten und Produkten in Berlin. Sicherheit und Gesundheit für Berlin – bei der Arbeit und danach. Das ist unser Auftrag. Wollen Sie mehr über uns und unsere Aufgaben erfahren? Lesen Sie bitte hier ...

Anträge, Formulare, Informationsschriften, und Handlungsanleitungen finden Sie im großen Downloadbereich. Unter Aktuelles, Bekanntmachungen und Fachgebiete gibt es viele Fachinformationen unserer Experten für Sie. Nutzen Sie auch die Suche.

Das LAGetSi wünscht Ihnen interessante Erkenntnisse und wichtige Impulse für die Sicherheit und Gesundheit für Berlin!

GirlsDay am 23. April 2015 im LAGetSi

GirlsDay am 23. April 2015 im LAGetSi

Wenn Arbeit ein Vergnügen ist, wird das Leben zur Freude, wusste schon Maxim Gorki. Allerdings kann durch die Arbeit die Gesundheit und Sicherheit gefährdet sein. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, sich über die Sicherheit und Gesundheit seiner Beschäftigten Gedanken zu machen, Gefährdungen zu beurteilen, Abwehr-Maßnahmen zu ergreifen und darf sein Personal bestimmten Expositionen nicht aussetzen. Neben dem, was wir tun und wie wir es tun, erfahren interessierte Mädchen am GirlsDay 2015, welche Voraussetzungen es braucht, um uns in der Zukunft als Kolleginnen unterstützen zu können  mehr(Externer Link) »

Fluchtwege auch im Lager freihalten

Fluchtwege auch im Lager freihalten

Im Verkaufsraum sind die Fluchtwege meist frei. Ganz anders im Lager. Speziell im Einzelhandel sind die Lagerräume oft übervoll und in vielen Lagern ist jeder Quadratzentimenter mit Ware zugestellt. Im Alltagsgeschäft verliert dann mancher Chef den Blick auf die Fluchtwege. Verstellte Notausgänge sind aber kein Kavaliersdelikt sondern können ein empfindliches Bußgeld nach sich ziehen. Als Aufsichtsbehörde kontrolliert das LAGetSi Fluchtweg, Notausgänge und Sicherheitseinrichtungen
 mehr »

Zoll stoppt Schwarzarbeit – LAGetSi macht mit

Zoll stoppt Schwarzarbeit – LAGetSi macht mit

(Foto mit freundlicher Genehmigung der Bundeszollverwaltung www.zoll.de(Externer Link))
Schwarzarbeit ist kein Kavaliersdelikt, sondern ein schwerer Schlag für Wirtschaft, Staat und Bürger. Wer illegale oder nicht sozialversicherte Beschäftigte einsetzt, wer ohne Steuerkarte arbeitet, wer ohne Erlaubnis Arbeitskräfte verleiht, fördert ein Preisdumping, das kein Unternehmen mit ordnungsgemäß Beschäftigten gewinnen kann. Schattenwirtschaft vernichtet Arbeitsplätze. Solche Wettbewerbsverzerrungen zu Lasten legaler Arbeitgeber werden vom Gesetz deutlich bestraft und vom Zoll intensiv bekämpft. Das LAGetSi unterstützt den Zoll und meldet jeden Verdacht auf Schwarzarbeit sofort weiter. Wie man als Arbeitgeber auf der sicheren Seite ist, erfährt man unter „www.zoll-stoppt-schwarzarbeit.de(Externer Link)

Kontakt

LAGetSi - Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin
Haus E / Haus L
Turmstraße 21
10559 Berlin

Stadtplan

Tel.: (030) 902 545 0
Fax: (030) 902 545 301


Auch für Dokumente mit elektronischer Signatur!


Formular Kontaktformular