Schwanger unter 18

Diego_cervo / iStock / Getty Images Plus
Der Test ist positiv, was nun? Eine Beratung kann jetzt weiterhelfen.


Eine Schwangerschaft im Teenageralter kommt meist überraschend und ungeplant. Wie soll es jetzt weitergehen? Hilfe, Beratung und Unterstützung finden junge Schwangere in einer Schwangerenberatung.

Schwanger oder nicht schwanger?

Um eine Schwangerschaft sicher festzustellen oder auszuschließen, sollte eine Frauenärztin oder ein Frauenarzt aufgesucht werden.

Schwangerenberatung

Jede Schwangere kann sich an eine Schwangerenberatungsstelle wenden. Hier können Sorgen und Ängste besprochen und mögliche Wege aufgezeigt werden, wie es weitergehen kann. Die Beratung ist kostenlos. Auf berlin.de kann nach einer Beratungsstelle in der Nähe gesucht werden.

Weitere Informationen

Hilfreiche Informationen für junge Schwangere sind auf der Internetseite „Schwanger unter 20“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zu finden.

Weitere Informationen zum Thema in unseren Ratgebern

Halfpoint/ iStock / Getty Images Plus

Schwangerschaft

Schwanger – und nichts ist mehr, wie es vorher war: Eine neue Ära bricht an, die „Familie“ heißt. Die Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit, in der es auch schon viel zu tun und...