Reha: Haushaltshilfe und Mitnahme von Kindern

macniak / iStock / Getty Images Plus

Steht eine mehrwöchige Rehabilitation eines Elternteils an, etwa nach einem stationären Klinikaufenthalt, stellen sich Eltern meist die Frage: Und was ist dann mit den Kindern? Damit die Kinder während der Zeit der Reha zu Hause weiterhin gut versorgt sind, kann eine Haushaltshilfe beantragt werden. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es auch möglich, die Kinder zur Reha-Maßnahme mitzunehmen.

Haushaltshilfe – damit zu Hause alles weiterläuft

Während der Rehabilitation eines Elternteils können die Kosten für eine Haushaltshilfe übernommen werden, wenn im Haushalt ein Kind unter zwölf Jahren oder ein Kind mit Behinderung lebt. Begleitet ein Elternteil ein Kind zu einer Reha-Maßnahme und zu Hause muss ein Geschwisterkind versorgt werden, kann ebenfalls eine Haushaltshilfe beantragt werden. Für die Betreuung von Kindern, die älter als zwölf Jahre sind, ist unter Umständen eine Bezuschussung möglich.

Fragen zur Beantragung und Kostenübernahme einer Haushaltshilfe sollten Eltern möglichst frühzeitig vor der Reha-Maßnahme mit der Deutschen Rentenversicherung klären.

Verlängerung der Betreuungszeit in der Kita

Besucht das Kind eine Kindertagesstätte, kann für den Zeitraum der Rehabilitation eines Elternteils ggf. auch die Betreuungszeit verlängert werden. Die entstandenen Mehrkosten werden dann erstattet.

Die Kinder kommen mit zur Reha

Können Kinder unter zwölf Jahren während der Reha eines Elternteils nicht durch Verwandte oder andere nahestehende Personen betreut werden, können sie auch in der Reha-Einrichtung mitaufgenommen werden – allerdings nur wenn keine medizinischen Gründe dagegen sprechen. Für die Mitnahme von Kindern gelten die gleichen Bedingungen wie für den Einsatz einer Haushaltshilfe. Die Kosten für Unterbringung und Betreuung der Kinder werden übernommen. Planen Eltern, ihre Kinder zur Reha mitzunehmen, sollten sie sich frühzeitig beim Rentenversicherungsträger erkundigen, ob in ihrem Fall die Mitnahme von Kindern möglich ist.