Regenbogenfamilienzentrum

Lisa5201 / iStock / Getty Images Plus

Das Regenbogenfamilienzentrum ist eine Beratungs- und Begegnungsstätte für Lesben, Schwule, bisexuelle und transidente Eltern und deren Kinder, Familien, Freunde und Interessierte.

Das Regenbogenfamilienzentrum in Berlin

Das Regenbogenfamilienzentrum des LSVD Berlin-Brandenburg bietet Beratung, Begegnung, Begleitung und Bildungsangebote für Regenbogenfamilien und solche, die es werden wollen. Außerdem können sich Multiplikatorinnen und Multiplikatoren informieren sowie Fortbildungsangebote wahrnehmen. Ein wichtiges Anliegen ist, dass Regenbogenfamilien als gleichwertige Familien anerkannt werden und die Kinder und die Eltern frei von Benachteiligungen und Diskriminierungen leben können.

Das Regenbogenfamilienzentrum bietet:

  • Beratung und Unterstützung von Regenbogenfamilien
  • Beratung bei Kinderwunsch, Pflegschaft und Adoption
  • Beratung und Unterstützung in Diskriminierungsfällen
  • Konfliktberatung bei familiären Alltagsproblemen
  • Familienrechtliche Beratung
  • Gruppentreffen, Vernetzung, Austausch
  • Themenbezogene Veranstaltungen für Regenbogenfamilien
  • Informationen und Fortbildungen

Alle Beratungen sind Erstberatungen. Offene Treffen und Gruppenangebote sind sehr vielfältig. Es gibt Treffen für Lesben und Schwule mit Kinderwunsch, Treffen für Schwangere, eine Krabbelgruppe, Treffen der Initiative lesbischer und schwuler Eltern (ILSE), Treffen für schwule Väter und Treffen für Regenbogenfamilien mit Pflegekindern. Geburtsvorbereitungskurse und weitere Angebote werden ständig geplant.

(Text: Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD), Landesverband Berlin-Brandenburg e.V.)

 

Orte
  • Regenbogenfamilienzentrum
    Cherusker Str. 22, 10829 Tempelhof-Schöneberg
  • Regenbogenfamilienzentrum
    Cherusker Str. 22, 10829 Tempelhof-Schöneberg
    Das Projekt Regenbogenfamilien richtet sich an Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* mit Kindern und Kinderwunsch. Es bietet Beratung, Vernetzung, Aktivitäten und Gruppenangebote sowie Fortbildungen für Multiplikator*innen und Interessierte aus pädagogischen und sozialen Bildungs- und Verwaltungsbereichen. Das Projekt setzt sich dafür ein, dass Regenbogenfamilien als gleichwertige Familien anerkannt werden und gleiche Rechte wie heterosexuelle Familien erhalten und Kinder mit ihren lesbischen, schwulen, bisexuellen und transidenten Eltern frei von Benachteiligungen und Anfeindungen aufwachsen können.
    Veranstaltungen
    Informationen

    Adresse

    Regenbogenfamilienzentrum Cherusker Str. 22 10829 Berlin Karte anzeigen

    Weitere Informationen zu diesem Ort finden Sie auf

    Kiezatlas Berliner Familiennacht
  • JFE Regenbogenhaus
    Kadiner Str. 9, 10243 Friedrichshain-Kreuzberg
  • JFE Regenbogenhaus
    Kadiner Str. 9, 10243 Friedrichshain-Kreuzberg
    Veranstaltungen
    Informationen

    Adresse

    JFE Regenbogenhaus Kadiner Str. 9 10243 Berlin Karte anzeigen

    Kontakt

    (030) 29347140

    Weitere Informationen zu diesem Ort finden Sie auf

    Berliner Jugendportal jup!