Tasteninstrumente

Fachgruppe Tasteninstrumente Grafik Ines Hertel

Dozenten

Pankow – Standort Am Schloßpark

Prenzlauer Berg – Standort Senefelderstraße

Weissensee – Standort Bizetstraße

Buch / Karow – Standort Friedrich-Richter-Straße

Klavier

Der Klavierunterricht gehört zu den am häufigsten belegten Unterrichtsfächern an unserer Schule. In der Regel kann mit dem Unterricht ab der 1. Schulklasse begonnen werden, in Ausnahmefällen auch schon im Vorschulalter. Ein späterer Einstieg ist aber auch in jeder Altersgruppe möglich. Die Spielliteratur reicht von der Klassik bis zur zeitgenössischen Musik und schließt auch Bereiche der Rock-Pop-Jazz-Musik ein. Die Ausbildung findet vorwiegend als Einzelunterricht statt. Neben dem Solospiel werden auch verschiedene Möglichkeiten des Zusammenspiels (Vierhändiges Klavierspiel, Begleiten von Gesangs- und Instrumentalsolisten, Begleiten von Ensembles und Mitwirkung in Kammermusikgruppen) angeboten.

Cembalo

Die Entstehungszeit des Cembalos reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Es erlebte seine Blütezeit vom 15. bis zum 18. Jahr­hundert. Das Cembalo und seine verschiedenen Bauformen wie das Spinett und das Virginal wurden sowohl als Soloinstrument gespielt als auch als Continuoinstrument (Begleitinstrument) genutzt. Beide Spielformen werden bei uns im Unterricht vermittelt. Der jeweilige unterrichtende Lehrer entscheidet in Absprache mit dem Schüler, ob dem Unterricht am Cembalo eine Klavierausbildung vorausgehen sollte oder ob der Unterricht an beiden Instrumenten kombiniert werden kann.

Orgel

Die Orgel wird wegen ihrer imposanten Erscheinung und ihres Klangreichtums häufig als “Königin der Instrumente” bezeichnet. Die kleineren Formen sind das Positiv und das Portativ. Neben der natürlichen Tonerzeugung existiert meist eine elektronische bei den sogenannten Heimorgeln. Viele Orgelfirmen bieten inzwischen gemischte Systeme für Hausorgeln an: einige Grundregister mit Pfeifen und als Ergänzung elektronische Zusatzregister. Der Unterricht baut auf Grundlagen des Klavierspiels auf. Er wird im Rahmen der Musikschule erteilt und findet als Einzelunterricht statt.

Akkordeon

Das Akkordeon gehört zu den noch jüngeren Tasteninstrumen­ten und fasziniert vor allem durch seine verschiedenen, einzigartigen Klangfacetten. Im Unterricht werden Transkriptionen aus barocker Zeit, Folkloreliteratur verschiedener Länder, zeitgenössische Originalliteratur sowie Formen des Jazz (Ragtime, Blues, Swing) erarbeitet. Akkordeonduos, größere Zusammenspielgruppen und Kammer­musik mit anderen Soloinstrumenten sind Formen gemeinsamen Musizierens. Der Unterricht kann ab der 1. Klasse und darüber hinaus in jeder Altersgruppe beginnen. Er findet vorwiegend als Einzelunterricht statt.

Pankow, Buch / Karow

  • Fachgruppenleiter

    Bernhard Salewsky
    E-Mail

  • Klavier

    Daniel Bedon-Gomez | Chris Berghäuser
    Adrienne Balogh | Leonore Brückner
    Simone Foth | Eva-Maria Freyer
    Marianna Glusberg | Grit Gutschalk
    Ute Gollnest | Thomas Herrmann
    Kathrin Jäger | Stephan Lang
    Siglinde Lehmann | Gunther Leonhardt
    Peter Schenderlein | Dennis Sobotta
    Gertrud Schmidt-Petersen
    Robert Starke | Matthias Suschke
    Heike Werner-Scholz | Romana Wintruff

  • Cembalo

    Gertrud Schmidt-Petersen
    Christine Kessler

  • Akkordeon

    Birgit Salewsky
    Bernhard Salewsky

Prenzlauer Berg

  • Fachgruppenkoordinatorin

    Ortrun Dreyer
    E-Mail

  • Klavier

    Beatrice de Agapito Agud | Inge Denev
    Kathleen Dinius | Ortrun Dreyer
    Eva-Maria Freyer | Ute Gollnest
    Thomas Herrmann | Anna-Maria Käßler
    Philine Kanter | Christine Kessler
    Olivier LLoansi
    Daniel Martinez | Andrea Pasemann
    Christine Schinkoreit
    Ute Sturm | Ute Taubert
    Irina Unger | Viller Valbonesi

  • Cembalo

    Christine Kessler

  • Akkordeon

    Ute Taubert

Weißensee

  • Fachgruppenkoordinatorin

    Christine Schinkoreit
    E-Mail

  • Klavier

    Daniel Bedon Gomez | Siegbert Dallmann
    Evamaria Fischer | Ute Gollnest
    Mirko Krejci | Jan Lehmann
    Olga Marushchenko | Valentin Lichter
    Jule Rosner | Christine Schinkoreit
    Tilo Schmalenberg | Robert Starke
    Renate Strogaly | Matthias Suschke

  • Akkordeon

    Gergana Wlatschkov