Preisverleihung 2013

Wolfgang Colwin, Christa Hoffmann, Katrin Lesser, Ben Buschfeld
Wolfgang Colwin, Christa Hoffmann, Katrin Lesser, Ben Buschfeld (v.l.n.r.)
Bild: Landesdenkmalamt Berlin, Wolfgang Bittner

Preisträger

Den Berliner Denkmalpflegepreis, die Ferdinand-von-Quast-Medaille, erhalten in diesem Jahr: Christa Hoffmann (langjährige Verdienste im Bereich der Gartendenkmalpflege), der Verein der Freunde und Förderer der Hufeisensiedlung Berlin-Britz e.V., vertreten durch den Vorsitzenden Wolfgang Colwin, sowie Katrin Lesser und Ben Buschfeld (“Tautes Heim”).

  • Christa Hoffmann
  • Verein der Freunde und Förderer der Hufeisensiedlung Berlin-Britz e.V.

Urkunde Christa Hoffmann

PDF-Dokument (300.5 kB)

Urkunde Verein der Freunde und Förderer der Hufeisensiedlung Berlin-Britz e.V.

PDF-Dokument (332.4 kB)

Urkunde Katrin Lesser und Ben Buschfeld

PDF-Dokument (308.1 kB)

Zeit und Ort

14. November 2013, 18:00 Uhr
Louise-Schroeder-Saal im Berliner Rathaus
Berlin-Mitte

Programm

Puttin’ on the Ritz (Irving Berlin)

Begrüßung
Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Rede (pdf; 49 KB)

Preisverleihung
durch Senatsbaudirektorin Regula Lüscher

Laudatio

Ansprache der Preisträger

  • Wolfgang Colwin (Verein der Freunde und Förderer der Hufeisensiedlung Berlin-Britz e.V.)
    Rede (pdf; 324 KB)

Blue Skies (Irving Berlin)

Dank und Schlusswort
Landeskonservator Prof. Dr. Jörg Haspel, Landesdenkmalamt Berlin

Empfang

Musik:
Es spielt das JAZZ-Duo:
Fabiana Striffler, Jazz-Geige
Eldar Tsalikov, Klarinette

Bildergalerie

zur Bildergalerie

Pressemitteilung