Inhaltsspalte

Veranstaltungen

Hier finden Sie Informationen über Veranstaltungen der Landesarbeitsgemeinschaft EU-Beauftragten der Berliner Bezirke.

18.November: von 15:30 bis 17:30 Uhr: Online-Seminar: Das neue EU-Förderprogramm "Bürgerinnen und Bürger, Gleichstellung, Rechte und Werte"

Europäische Fahnen
Bild: Bezirksamt Mitte

Erfahren Sie mehr über Fördermöglichkeiten für Ihre nationalen und internationalen Projekte und vernetzen Sie sich mit anderen Organisationen!

Haben Sie Lust, das neue EU-Förderprogramm „Bürgerinnen und Bürger, Gleichstellung, Rechte und Werte“ (CERV) kennenzulernen und sich nebenbei mit anderen Organisationen deutschlandweit zu vernetzen?

Dann nutzen Sie die Chance und melden Sie sich für unsere kostenlose Online-Informationsveranstaltung über die Fördermöglichkeiten von CERV an!

Mit dem Programm werden Projekte von Zivilgesellschaft, Kommunen und anderen Akteuren gefördert, die sich u.a. für die Gleichstellung, Nicht-Diskriminierung, mehr Gewaltprävention und bürgerschaftliches Engagement engagieren. Über eine Laufzeit von sieben Jahren stehen europaweit mehr als 1,5 Mrd. Euro an Fördermitteln für Ihre Ideen zur Verfügung.

Die gemeinsame Online-Veranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft der EU-Beauftragten der Berliner Bezirke und der Kontaktstelle CERV Deutschland gibt zuerst einen Überblick über die Themenschwerpunkte des Programms. Die Breakout-Sessions danach stellen die Aufrufe aus den Bereichen „Gleichstellung, Bürgerschaftliches Engagement und Gewaltprävention“ vor. Dieser Rahmen bietet außerdem die hervorragende Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen, auch um später gemeinsame Projekte zu entwickeln.

Programmablauf:
Ab 15:20 Uhr: Ankommen im digitalen Raum
15:30 Uhr: Begrüßung der Gäste
15:40 Uhr: Allgemeiner Überblick über das CERV-Programm Fragen und Antworten
16:30 Uhr: Kleingruppen / Breakout-Rooms Auswahl aus drei Möglichkeiten:
Gleichstellung;
Bürgerbeteiligung und Teilhabe;
Gewaltprävention
17:15 Uhr: offene Fragen, weitere Vernetzung, gemeinsamer Abschluss
17:30 Uhr: Veranstaltungsende

Wir freuen uns auf das Kennenlernen und den Austausch mit Ihnen!

2021: Europa kontrovers - SPEZIAL

Plakat_Europa_kontrovers_Markt_oder_Mensch
Bild: LAG der bezirklichen EU-Beauftragten

Unter dem Titel „Markt oder Mensch – wem dient die EU?“ fand am 10. Mai 2021 eine Diskussionsrunde im Rahmen der Reihe „Europa kontrovers“ statt, die von der LAG in Zusammenarbeit mit der Europa-Union Berlin und dem EDIC Berlin organisiert wurde. Aufgrund der aktuellen Coronabestimmungen musste auf ein digitales Veranstaltungsformat zurückgegriffen werden.
Gäste der Diskussion waren Gabriele Bischoff (Mitglied des Europäischen Parlaments), Stefan Förster (Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin), Alexandra Kramer (Deutscher Gewerkschaftsbund) und Arne Franke (Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände). Unter der Moderation von Florian Staudt (Europa-Union Berlin) diskutierten die Teilnehmenden Fragen zum gemeinsamen europäischen Binnenmarkt sowie zur Liberalisierung und Harmonisierung des Waren- und Dienstleistungsverkehrs. Sie stellten sich auch der Frage, ob dabei der Nutzen für die Bürger*innen oder die Interessen der Wirtschaft im Mittelpunkt stehen.

2019: Europafest am Steinplatz

Am 11. Mai 2019 war die LAG beim großen Europafest am Steinplatz dabei. Wir haben Interessierte zu allgemeinen Fragen zu Europa und der Europawahl informiert und außerdem die Europaarbeit der Bezirke vorgestellt. Es hat uns gefreut, mit Menschen aus den verschieden Berliner Bezirken sowie aus anderen europäischen Ländern ins Gespräch zu kommen.

2019: Wir sind alle Europäer and Europäerinnen

Wir Europabeauftragte unterstützen die Idee der pro-europäischen Vereinigung Pulse of Europe, deren Ziel es ist, europäische Öffentlichkeit auf emotionale und vielfältige Weise zu entwickeln. Am 31. März 2019 waren Mitglieder der LAG auf der Kundgebung “Pulse of Europe” auf dem Berliner Gendarmenmarkt vertreten.

2019: Infoveranstaltung „Europa für Bürgerinnen und Bürger“

Am 19. März 2019 fand die hervorragend besuchte Informationsveranstaltung der LAG der Europabeauftragten der Berliner Bezirke sowie der Kontaktstelle Deutschland „EfBB“ zum EU-Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ im Rathaus Tiergarten statt. Angesprochen waren Interessierte, die ein Begegnungsprojekt mit europäischen Partnern planen. Mit rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stieß das Angebot der LAG auf regen Zuspruch. Es wurden nicht nur ausführliche Informationen und praktische Tipps gegeben, sondern die Veranstaltung bot den perfekten Rahmen für den Austausch und die Vernetzung untereinander.

2018: Europäische Gäste im Rathaus Schöneberg

2018: Europa kontrovers

2018: Mitmach-Markt

2017: Lernen von und mit Freunden

2017: Europa kontrovers