Bäder und Badestellen in Berliner Gewässern

Worum geht es?

Baden im See
Baden im See Bild: tinadefortunata - Fotolia.com

Nirgendwo sonst gibt es in einer Millionenstadt derart viele und vielfältige Möglichkeiten zum Baden an natürlichen Gewässern wie in Berlin.

Ob das Wasser in einem Badegewässer auch tatsächlich gesundheitlich unbedenklich ist, überprüfen die Gesundheitsbehörden nach einem strengen und dichten Kontrollregime während der Badesaison vom 15.Mai bis 15.September. Die Berliner Gesundheitsbehörden sind das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) und die Gesundheitsämter der Bezirke.

Das LAGeSo präsentiert auf seinen Seiten alle Badestellen auf einen Blick. An anderen Stellen als den hier in der Liste bzw. in der Karte bezeichneten darf nicht gebadet werden! Dies regelt die Berliner Badegewässerverordnung.

Formulare / Broschüren / Merkblätter

Gesetze / Vorschriften