Ausflugstipps in den Berliner Forsten

Worum geht es?

Fotolia_52381470_Subscription_Monthly_XL.jpg
Bild: © ARochau - Fotolia.com

Wandern und Radfahren

Auf Försters Wegen

Die monatlichen Tipps der Berliner Forsten sollen die Möglichkeit geben, auch einmal Wanderungen oder Spaziergänge in Bereichen der Berliner Wälder zu unternehmen, die vielleicht noch nicht so vertraut sind.
Auf Försters Wegen – monatliche Ausflugstipps

Havelhöhenweg

Der Havelhöhenweg führt am Steilufer der Havel entlang, von der Heerstraße im Norden bis zum Strandbad Wannsee im Süden. Über Wasser, Wissen und Wald gibt es am Wegesrand einiges zu sehen und zu entdecken.
Havelhöhenweg

Rieselfelder um Hobrechtsfelde

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Zahlreiche Wanderwege können auf den ehemaligen Bucher Rieselfeldern genutzt werden. Die Vielseitigkeit der Landschaft überrascht den Besucher.
Rieselfelder Hobrechtsfelde

Treffpunkt Wald

Die Berliner Forsten und die Forstverwaltungen der anderen Bundesländer bieten gemeinsam mit verschiedenen Partnern deutschlandweit ein buntes Erlebnis- und Informationsprogramm rund um den Wald an.
Treffpunkt Wald – viele Veranstaltungstermine

Reiten

Reiten als beliebter Freizeitsport ist eine vielgenutzte Möglichkeit der Erholung im Wald. Die Berliner Forsten bieten in den großen Waldgebieten der Stadt ein umfangreiches Reitwegenetz an. Auf etwa 250 km Gesamtlänge werden die vielfältigen Waldlandschaften der Stadt zum Erlebnis. Alle Berliner Forstämter geben die Reiterlaubnismarken aus.
Reiten im Berliner Wald

Ansprechpersonen Landesverwaltung