Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

BCA_Logo
Bild: Jobcenter Berlin Spandau

Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt informieren insbesondere junge Mädchen und Frauen über die Vorteile einer Teilzeit-Ausbildung und zeigen die damit verbundenen beruflichen Perspektiven auf. Sie sensibilisieren die Vermittlungsfachkräfte für diese Alternative und halten Informationsmaterialien vor. Zugleich unterstützen sie den Arbeitgeber-Service bei der Akquise familienfreundlicher Teilzeit-Ausbildungsstellen und arbeiten eng mit den Kammern zusammen.

Der gesetzliche und politische Rahmen für den Umgang des Jobcenters Berlin Spandau mit dem Thema Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt wird von verschiedenen rechtlichen Grundlagen gebildet, die Sie auf unseren Seiten im Internet finden.

Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt informiert, berät, unterstützt

  • Arbeitsuchende, insbesondere mit familiären Verpflichtungen
  • Arbeitgeber/innen und ihre Organisationen
  • Institutionen sowie Netzwerke, die im Bereich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf tätig sind

Sie initiiert, organisiert und begleitet Veranstaltungen und Projekte zur

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Frauenförderung

Sie ist Ihre Ansprechpartnerin für die Themen

  • Chancengleichheit am Arbeitsmarkt für Frauen und Männer
  • Einstieg in Arbeit und Ausbildung in verschiedenen Arbeitszeitmodellen
  • beruflicher Einstieg von Erziehenden nach der Familienphase

Das Jobcenter Berlin Spandau unterstützt Sie auf Ihrem Weg in Beruf oder Ausbildung!

Kontakt:
Frau Alessia Gordienko
Tel.: (030) 5555 71 6578
E-Mail: Jobcenter-Berlin-Spandau.BCA@jobcenter-ge.de