Inhaltsspalte

Schulen und Hochschulen

Illustration eines Lehrers vor einer Schulklasse
Bild: Lebenshilfe Bremen e.V. / Stefan Albers

Es gilt die Schul-Pflicht.
Das bedeutet:
Schüler und Schülerinnen müssen in die Schule gehen.
Seit den Sommer-Ferien ist wieder normaler Unterricht
in den Schulen.

laptop
Bild: Lebenshilfe Bremen e.V. / Stefan Albers

Der Unterricht an Hochschulen ist zum Teil im Internet
und zum Teil an der Hochschule.

Erklärungen zur Hochschule:
Wenn Schüler und Schülerinnen mit der Schule fertig sind,
dann können sie an Hochschulen oder Universitäten weiter-lernen.
Dann nennt man sie Studenten und Studentinnen.
Manche Studenten und Studentinnen bleiben nach dem Studium
noch an der Hochschule oder Universität.
Sie arbeiten dann dort.
Zum Beispiel als Forscher oder Forscherin.
Forscher und Forscherinnen wollen alles über ein Thema heraus-finden
und neues zu dem Thema entdecken.

Es darf auch Unterricht vor Ort geben.
Und die Studenten und Studentinnen dürfen zu Prüfungen
in die Hochschule kommen.

Alle müssen sich an die Hygiene-Regeln und die Abstands-Regeln halten.

Die Hochschule muss eine Liste mit allen Teilnehmern
und Teilnehmerinnen führen.