Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Inhaltsspalte

Die Abteilung Gesundheit der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung in Gebärdensprache

Die Abteilung Gesundheit der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung stellt sich vor

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an MovingImage übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: movingimage

Untertitel können über das Sprechblasen-Symbol im Player aktiviert werden. Das Video kann in verschiedenen Größen heruntergeladen werden, und zwar über das Download-Symbol am rechten oberen Bildrand. Es wird dann eingeblendet, wenn die Maus an den rechten oberen Bildrand geführt wird.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Vorstellung

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Abteilung Gesundheit der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Themen

Die Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Gesundheit beschäftigen sich mit vielen unterschiedlichen Themen und setzen sich für die gesundheitlichen Interessen der Bürgerinnen und Bürger von Berlin ein.

Sie bringen diese Interessen bei der Planung von neuen Gesetzen im Land mit ein. Die Interessen der Bürgerinnen und Bürger sind auch bei Reform-Prozessen der Bundesregierung wichtig. Etwa wenn es neue Bundesgesetze gibt. Hier achtet die Abteilung Gesundheit darauf, wie diese Gesetze des Bundes in Berlin wirken und umgesetzt werden.

Die Abteilung Gesundheit arbeitet mit wichtigen Einrichtungen im Gesundheitssystem zusammen. Das sind zum Beispiel die Kammern der Heilberufe, die Krankenkassen, die Kassenärztlichen Vereinigungen oder Verbände im Gesundheitswesen.

Das wichtigste Ziel der Kolleginnen und Kollegen in der Abteilung Gesundheit ist: „Die Menschen in Berlin sollen gesund bleiben oder gesund werden“.

Dafür sind die gesundheitliche Vorsorge und die Förderung von Gesundheit wichtig. Das Auftreten von Krankheiten durch Prävention möglichst zu verhindern ist oberstes Ziel

Mit verschiedenen Programmen werden den Bürgerinnen und Bürgern Angebote für gesundheitsfördernde Aktivitäten oder auch zur Selbsthilfe gemacht.

Insbesondere gibt es zum Beispiel Hilfs-Angebote im Bereich Drogen und Sucht. Es gibt eine psychiatrische Versorgung, in der Menschen mit seelischen Problemen Hilfe erhalten.

Damit erkrankte Menschen, die keine Behandlung im Krankenhaus benötigen, durch Ärztinnen und Ärzte behandelt werden können, wirkt die Abteilung Gesundheit daran mit, dass es im Land Berlin entsprechend viele Arztpraxen der verschiedenen Fachrichtungen für die Menschen gibt. Alle Arztpraxen zusammen bilden den Bereich der „ambulanten Versorgung.

Die Abteilung Gesundheit untersucht aber auch, wie viel Krankenhausbetten es in Berlin geben muss und unterstützt die Krankenhäuser bei der finanziellen Förderung von Investitionen zum Beispiel für modernere oder auch neue Krankenhäuser. Das ist dann der Bereich der stationären Versorgung. Hier werden die Menschen im Krankenhaus behandelt.

Zusätzlich übernimmt die Abteilung Gesundheit auch verschiedene Aufgaben im Öffentlichen-Gesundheitsdienst. Das bedeutet, die Abteilung Gesundheit überwacht zum Beispiel Hygienevorschriften und die Herstellung und den Handel mit Arzneimitteln.

Gleichzeitig ist die Abteilung Gesundheit auch für den Bevölkerungs-Schutz zuständig. Das ist vor allem in der Corona-Pandemie wichtig. Dafür gibt es einen Krisenstab. In einem Krisenstab treffen verschiedene Menschen wichtige Entscheidungen bei einer Krise. In Berlin hat der Krisenstab zum Beispiel die Impfung der Bürgerinnen und Bürger gegen Corona organisiert.

In der Abteilung Gesundheit ist auch die Gesundheitsberichterstattung des Landes Berlin angesiedelt. Sie berichtet regelmäßig über die gesundheitliche Situation der Berliner Bevölkerung, die medizinischen Versorgungsangebote, die Beschäftigten im Gesundheitswesen und die damit verbundenen Kosten.

Video-Inhalt zum Nachlesen: Service

Über unseren Service-Bereich können Sie aktuelle Publikationen abrufen und herunterladen. Hier finden Sie auch Informationen zu unseren Service-Portalen Gesundheit.

Die Gesundheitsberichterstattung und Gesundheitsinformationssysteme dienen der Information sowohl der Bürgerinnen und Bürger als auch der Fachöffentlichkeit.