Programm zum Aktionstag "Berlin sagt Danke!"

East Side Gallery – Erwachsenenführung. Treffpunkt: Infomobil

Beschreibung:Die GESCHICHTE DER EAST SIDE GALLERY Überblicksführung Die East Side Gallery ist das längste noch erhaltene Teilstück der Berliner Mauer. Während hier bereits die DDR-Grenzsituation Besonderheiten aufwies, erlangte das einstige Grenzelement nach dem Mauerfall weltweit Berühmtheit: 118 KünstlerInnen aus 21 Ländern gestalteten die Ostseite der Berliner Mauer mit ihren Bildern zur weltweit größten Open-Air-Gallery. In der Führung geht es um die Geschichte des DDR-Grenzregimes, die Freude über den Mauerfall und die künstlerische Aneignung des früheren Sperrwalls im Jahr 1990.
Kategorie:Führungen
Datum der Veranstaltung:07.03.2020
Uhrzeit:

15:00 bis 16:00 Uhr

Straße und Hausnummer:Mühlenstraße 73
Postleitzahl und Ort:10243 Berlin
Bezirk:Friedrichshain-Kreuzberg
Aktion:Kostenfreie Führung
Anzahl begrenzt:nein
Anmeldung erforderlich:nein
E-Mail:

infomobil@stiftung-berliner-mauer.de

Telefonnummer:030 213085222
Webseite:
Zurück zur Suche