Inhaltsspalte

Informationen zum Corona-Virus

Das wird so aus-gesprochen: Ko ro na wi rus.

Das ist ein besonderes Virus.

Ein Virus ist ein sehr kleines Teilchen.

Fachleute können es nur mit besonderen Geräten sehen.

Die Mehrzahl von Virus ist: Viren.

Von manchen Viren können Menschen sehr krank werden.

Sie können sich vor dem Corona-Virus schützen

Und sie können dabei mit-helfen:

  • Dass andere Menschen das Corona-Virus nicht bekommen.
  • Dass die Menschen erkennen: Wenn sie krank sind.
  • Und dass die Menschen Hilfe bekommen.

Abstand halten

Halten Sie zu Personen aus einem anderen Haushalt

wenn möglich 1,5 Meter Abstand.

Zu dem Abstand sagt man auch: Mindest-Abstand.

Personen aus einem anderen Haushalt sind:

Personen, mit denen Sie nicht zusammen-wohnen.

Die Abstands-Regel gilt nicht für:

den Ehe-Partner oder die Ehe-Partnerin

den Lebens-Partner oder die Lebens-Partnerin
Kinder, für die Sie das Sorge-Recht haben.

Das bedeutet:

Sie sind nach dem Gesetz für das Kind verantwortlich.

Auch, wenn das Kind nicht bei Ihnen wohnt.

Kinder oder Personen, für die Sie das Umgangs-Recht haben.
Das bedeutet:

Sie haben nach dem Gesetz das Recht, das Kind oder die Person

zu sehen.

Es gibt nur Ausnahmen vom Mindest-Abstand,

wenn sich die Personen anders vor einer Ansteckung schützen.

Zum Beispiel durch Masken tragen.

Mund-Nasen-Bedeckung tragen

Tragen Sie im öffentlichen Raum

einen Mund-Nasen-Bedeckung.

Das bedeutet:

Decken Sie Ihre Nase und Ihren Mund mit einem Stoff ab.

Zum Beispiel mit einer Maske.

Die Mund-Nasen-Bedeckung kann auch

eine selbst-genähte Maske sein.

Oder ein Schal oder ein Tuch.

Das Wichtigste ist: Mund und Nase müssen bedeckt sein.

Öffentlicher Raum bedeutet:

Hier kann jeder hinkommen und sich aufhalten.

So erkennen Sie: Dass Sie krank sind.

Sie müssen aber keine Angst haben.

Das bedeutet noch nicht:

Dass Sie das Corona-Virus haben.

Die 1. Zeichen von der Krankheit sind.

  • Husten
  • Schnupfen
  • Kratzen im Hals
  • und Fieber.

Manche Menschen haben auch Durchfall.

Manchmal haben die Menschen auch:

  • Probleme beim Atmen
  • oder sie bekommen eine Lungen-Entzündung.
    Das ist eine Lungen-Krankheit.

Das Corona-Virus kann schon lange Zeit in Ihrem Körper sein.

Das bedeutet:

Sie können sich schon vor 2 Wochen angesteckt haben.

Bis Sie die 1. Zeichen von der Krankheit merken.

Das müssen Sie tun:
Wenn Sie Zeichen von der Krankheit merken.

Dann bleiben Sie bitte Zuhause.

Und treffen Sie sich nicht mit anderen Menschen.

Rufen Sie bitte Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin an.

Gehen Sie erstmal nicht in die Arzt-Praxis.

Denn dort könnten Sie andere Menschen anstecken.

Das bedeutet:

Noch mehr Menschen können das Corona-Virus bekommen.

Wenn Sie das Corona-Virus haben.

Eine Arzt-Praxis sind die Räume vom Arzt.

Erzählen Sie Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin genau:

Warum Sie vielleicht das Corona-Virus haben können.

Zum Beispiel:

  • Weil Sie in einem Gebiet waren:
    Wo schon einige Menschen das Corona-Virus haben.
  • Oder weil Sie sich mit 1 Menschen getroffen haben:
    Der das Corona-Virus hat.

Ihr Hausarzt oder Ihre Hausärztin sagt Ihnen dann:

Was Sie machen sollen.