Häufige Fragen zur eVAk

Mit der elektronischen Verwaltungsakademie (eVAk) ist die Online-Anmeldung zu Veranstaltungen an der Verwaltungsakademie Berlin möglich. Das Verfahren steht allen Behörden und Institutionen der unmittelbaren und mittelbaren Berliner Landesverwaltung zur Verfügung.

Damit eine einheitliche Verfahrensweise sichergestellt werden kann, ist es zwingend erforderlich ab dem 01.01.2018 die elektronische Anmeldung über die eVAk durchzuführen – Link zur eVAk.

Bitte erkundigen Sie sich ggf. bei Ihrem zuständigen Fortbildungsteam über die Vorgehensweise der internen Mitzeichnung in Ihrer Behörde.

Was passiert mit meiner Papieranmeldung?

Wenn Sie Papieranmeldungen für Seminare und Reihen an der VAk über Ihren Fortbildungsbereich einreichen, werden diese ab Januar 2018 grundsätzlich an Sie zurückgeschickt. Gleichzeitig werden Sie über Ihre Fortbildungsbeauftragten gebeten, sich für die eVAk zu registrieren und Ihre Anmeldung online vorzunehmen.

Wenn Sie die Papieranmeldung direkt an die Verwaltungsakademie senden, werden wir dieses ebenfalls an Sie zurücksenden. Ohne Bestätigung durch den Fortbildungsbereich Ihrer Institution darf die VAk Sie auch weiterhin nicht zulassen.

Habe ich nach der Online-Anmeldung sofort einen festen Teilnahmeplatz?

Frau Staatssekretärin Smentek hat mit Schreiben vom 28. August 2017 auf die ausschließliche Online-Anmeldung hingewiesen. Der Hauptpersonalrat hat dem Verfahren eVAk mit Schreiben vom 22. März 2016 bereits landesweit zugestimmt. Die Hauptschwerbehindertenvertretung hat in ihrer Stellungnahme vom 10. März 2016 keine Einwände erhoben.

Um die eVAk für Ihre Behörde freischalten zu lassen, muss folgendes beachtet werden:

  • Die Fortbildungsbeauftragten müssen das interne Verfahren der Mitzeichnung mit der Hausleitung abstimmen.
  • Bitte reichen Sie für jeden Beschäftigten im Bereich Fortbildung für die erweiterten Rechte eine Abruferlaubnis (Antrag als PDF) ein. Sobald Sie mindestens eine Abruferlaubnis eingereicht haben, schalten wir Ihre Institution für die eVAk frei.
  • Eine zusätzliche technische Ausstattung ist Ihrerseits nicht notwendig. Es genügt ein PC mit Internet- oder Intranetzugang.
  • Die Kundenkonten werden über die eVAk freigeschaltet.

Die VAk steht Ihnen dabei in allen Fragen zur Verfügung (evak@vak.berlin.de).

zuklappen

Die eVAk erreichen Sie über die Adresse www.vak.berlin.de/evak/

zuklappen

Die elektronische Verwaltungsakademie Berlin (eVAk) ermöglicht Ihnen einen persönlichen Zugriff auf Ihre Daten bei der Verwaltungsakademie Berlin. So können Sie sich online bspw. für Veranstaltungen anmelden oder Teilnahmebescheinigungen ausdrucken.

zuklappen

Sie benötigen nur einen aktuellen Browser. Der Zugriff auf die eVAk kann aus dem Berliner Intranet und aus dem Internet erfolgen. Für die elektronische Anmeldung und den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten brauchen Sie eine Kundennummer bei der VAk und Ihr Passwort (Link zur Videoanleitung).

Bitte fragen Sie ggf. bei Ihren örtlichen Fortbildungsbeauftragten nach, ob Ihre Institution an der eVAk teilnimmt.

zuklappen

Die Kennung entspricht Ihrer VAk-Kundennummer.

zuklappen

Wenn Sie bereits an einer Veranstaltung über die VAk teilgenommen haben, haben Sie automatisch eine Kundennummer erhalten. Sie finden diese grundsätzlich auf allen Schreiben, die Sie von der VAk erhalten, bspw. auf den Zusagen (Beispielzusage.png). Diese Nummer gilt ebenfalls für die eVAk.

zuklappen

Bitte speichern Sie die Datei Kundennummer_VAk.pdf auf Ihrem Rechner und senden die ausgefüllte PDF an service@vak.berlin.de

zuklappen

Wenn Sie sich zum ersten Mal an der eVAk anmelden, müssen Sie sich zunächst freischalten.

Klicken Sie auf www.vak.berlin.de/evak/ ganz oben rechts auf Login und dann auf Jetzt freischalten. Hier finden Sie ein kleines Video dazu: eVAk Account freischalten – Lernvideo

zuklappen

Klicken Sie auf www.vak.berlin.de/evak/ ganz oben rechts auf Login und dann auf Passwort vergessen?. Folgen Sie den dort hinterlegten Angaben.

zuklappen

Die eVAk ersetzt nicht die dienstliche Mitzeichnung!

Nach der Anmeldung in der eVAk sind Sie zwar unverzüglich vorgemerkt, aber die Auswahl über die Teilnahmeplätze muss durch die Verwaltungsakademie erfolgen. Bis zum jeweiligen “Meldeschluss” hat jede Anmeldung die gleiche Chance, berücksichtigt zu werden!

Schritt_1 Anmeldung zum gewünschten Seminar über die eVAk Mein Status ist “Interessent
Schritt_2 Ihre Anmeldung wird durch Ihren internen Fortbildungsbereich bestätigt Mein Status ist “angemeldet
Schritt_3 Ihre bestätigte Anmeldung wird zum “Meldeschluss durch die VAk auf eine mögliche Teilnahme geprüft Mein Status ist “Teilnehmer*in*” oder “abgelehnt

Warum sind Fortbildungen im dienstlichen Kontext anders zu behandeln, als private Buchungen?

Sie bezahlen als Teilnehmer*in kein eigenes Entgelt. Auch Ihre Behörde erhält den Platz in der Regel kostenneutral.

Bei den Seminaren bestehen verschiedenste Anforderungen, welche die Verwaltungsakdemie bei der Auswahl zwingend zu beachten hat. Beispielsweise sind inhaltliche Voraussetzungen zu prüfen und eine faire Verteilung der Plätze auf die vielen unterschiedlichen Einrichtungen im Land Berlin sicherzustellen.

zuklappen

Auf der Seite eVAk Handreichungen können Sie sich zielgruppenorientierte Anleitungen herunterladen.

zuklappen

Flyer zur eVAk.pdf

Bildvergrößerung: einfach.digital.machen
Bild: Verwaltungsakademie Berlin