Finanzierung

Eurostücke und Euroscheine
Bild: caruso13/fotolia.com

Die Anbieter des Religions- und Lebenskundeunterrichts erhalten für ihr Angebot einen Zuschuss des Landes Berlin (Erstattung von bis zu 90% der Personalkosten). Grundlage der Finanzierung ist die Anzahl der am Unterricht teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Durch dieses teilnehmerabhängige Finanzierungsmodell ist die Gleichstellung aller Anbieter gewährleistet. Die Erhebung der Schülerstatistik erfolgt durch die Schulverwaltung jeweils im Oktober des begonnenen Schuljahres.
Das aktuelle Finanzierungsmodell sieht eine Berechnung vor, die sich an der Gruppengröße der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler orientiert. In den Grundschulen bilden 15 Schülerinnen und Schüler eine Gruppe, in allen anderen Schulformen 12 Schülerinnen und Schüler.

Zuschüsse des Landes Berlin zum Religions- und Weltanschauungsunterricht

Anbieter mit Zuschüssen ab 500.000 €

  • Evangelische Kirche Berlin – Brandenburg – schlesische Oberlausitz
  • Humanistischer Verband Berlin-Brandenburg
  • Erzbistum Berlin
  • Islamische Förderation Berlin
  • Jüdische Gemeinde zu Berlin

Anbieter mit Zuschüssen bis 50.000 €

  • Alevitische Gemeinde zu Berlin
  • Christengemeinschaft im Lande Berlin
  • Buddhistische Gesellschaft Berlin
  • Lauder Beth Zion
  • Jüdische Traditionsschule