Direkt zum Inhalt der Seite springen

PM 1/2013 Mord aus Eifersucht vom 10. Dezember 2012 in Berlin- Köpenick – Festnahme zur Auslieferung des Tatverdächtigen aus Griechenland

Pressemitteilung Nr. 1/2013 vom 08.02.2013

Generalstaatsanwaltschaft Berlin
- Der Pressesprecher -


Aufgrund eines bereits vier Tage nach der Tat vom 10. Dezember 2012 erwirkten Europäischen Haftbefehls konnten griechische Polizeibeamte den tatverdächtigen 21-jährigen afghanischen Staatsangehörigen Younes M. am 1. Februar 2013 in Athen festnehmen. Der Tatverdächtige befindet sich nunmehr
für die Generalstaatsanwaltschaft Berlin in Auslieferungshaft mit dem Ziel der Überstellung nach Deutschland.

Younes M. steht im Verdacht, seinen vormals mit ihm befreundeten Nebenbuhler in den frühen Morgenstunden des 10. Dezember 2012 in einem Zimmer eines Wohnheims in der Köpenicker Landstraße aus Hass unter anderem unter Einsatz eines Messers und einer zerbrochenen Flasche getötet zu haben.

Steltner
Pressesprecher


« Übersicht über die Pressemitteilungen

Kontakt

Generalstaatsan­waltschaft Berlin
Elßholzstraße 30 - 33
10781 Berlin

Stadtplan

Tel.: +49 (0)30 9015-0
Fax: +49 (0)30 9015-2727

Fahrverbindungen

U-Bahnhof:
Kleistpark:
U7


Pressesprecher:
Martin Steltner
Turmstraße 91
10559 Berlin

Büroleitung:
Stefan Stöhr
Tel.: +49 (0)30 9014-2470
Fax: +49 (0)30 9014-2008
E-Mail

Barrierefreier Zugang


Zugang über die Elßholzstraße
Eingang 3

Es stehen 2 gesondert ausgewiesene Parkplätze zur Verfügung

Der Aufzug C bringt Sie bis ins 4. Stockwerk

PDF-Dateien

Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie einen PDF-Betrachter.