Inhaltsspalte
Link zu: weitere Informationen
Bild: Jezper – Fotolia.com

Hinweise Corona - Virus

Wichtiger Hinweis für alle Kundinnen und Kunden des Jobcenters Berlin Pankow- Verzichten Sie bitte bis auf Weiteres zu Ihrem eigenen Schutz aufgrund der bestehenden Infektionsgefahr auf eine persönliche Vorsprache in unserem Haus! Bild: Jezper – Fotolia.com Weitere Informationen

Logo

Storkower Str. 133
10407 Berlin

Die Dienststelle ist derzeit nicht für den Publikumsverkehr geöffnet. Wir sind aber weiter für Sie da!

Unsere Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Tel.: (030) 5555 34 2222
Fax: (030) 5555 34 6899
E-Mail: Jobcenter Berlin Pankow

Corona-Virus - Aktuelle Informationen für Kundinnen und Kunden

Zur Reduzierung des Ansteckungsrisikos und zur Eingrenzung des Ausbreitungsgrades der Infektion COVID -19 ist eine persönliche Klärung Ihres Anliegens im Gebäude des Jobcenters Berlin Pankow bis auf Weiteres nicht möglich.

Nutzen Sie zur Klärung aller anderen Anliegen unsere elektronischen, telefonischen oder schriftlichen Zugangswege.

Wir melden uns schnellstmöglich auf gleichem Weg.

  • Elektronisch: www.jobcenter.digital
  • E-Mail / Teampostfach (Sie finden diese auf Ihrer Eingliederungsvereinbarung * oder auf Ihrem Leistungsbescheid)
  • Telefonisch: Service Center Berlin SGB II – (030) 5555 34 2222
  • Postalisch: Storkower Straße 133, 10407 Berlin und Hausbriefkasten

Bleiben Sie gesund!

Aktuelle Informationen der Bundesagentur für Arbeit sowie zur Corona-Grundsicherung

Ab sofort ist das Jobcenter Berlin Pankow für den persönlichen Kundenverkehr ausnahmslos nur noch in nachgewiesenen Notfällen erreichbar.

Als Notfall wird ausschließlich eine nachgewiesene Mittellosigkeit anerkannt.

Drohende Obdachlosigkeit oder drohende Unterbrechung der Energieversorgung stellen keinen Notfall dar, da Wohnungsräumungen und Energieabschaltung bis auf weiteres weitestgehend ausgesetzt wurden. Aktuelle Informationen des Senats.

Vereinfachung des Zugangs zur Grundsicherung (ALG II)

Erstanträge

Für Bewilligungszeiträume vom 1. März 2020 bis 30. Juni 2020 gilt:
  • eine befristete Aussetzung der Berücksichtigung von Vermögen
    Ausnahme: Es ist erhebliches Vermögen vorhanden.
  • eine befristete Anerkennung der tatsächlichen Aufwendungen für Unterkunft und Heizung als angemessen.

Sie finden hier die vereinfachten Antragsunterlagen auf Arbeitslosgeld II.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 030 555534-7453 (nur Neuanträge auf Grundsicherung – bitte halten Sie Ihre Rentenversicherungsnummer bereit) zur Verfügung.

Sie können auch unsere online.terminierung für eine telefonisch Erstantragstellung nutzen. Wir rufen Sie zur vereinbarten Zeit zurück. Bitte geben Sie zwingend eine Telefonnummer bei der Terminvereinbarung an.

Weiterbewilligungsanträge

Sie erhalten bereits Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II)?
Der Zeitraum der Bewilligung wird zum 30. April 2020 oder 31. Mai 2020 beendet? In diesem Fall werden Ihre Leistungen unter der Annahme unveränderter Verhältnisse weiterbewilligt.

Telefonische Beratung – von Zuhause aus

Wir haben unsere Beratung auf das Telefon umgestellt und lokale Hotlines geschaltet.
So können Sie in allen Angelegenheiten direkt einen Ansprechpartner erreichen und Ihr Anliegen von Zuhause aus klären. Die jeweiligen telefonischen Hotlines finden Sie hier.

Servicezeiten

Montag bis Mittwoch: 08:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 14:00 Uhr

Bundesweite Service-Rufnummern

  • bundesweite Hotline Erstinformation für alle betroffenen Neukunden SGB II (auch Selbständige und Freiberufler) 0800 4 5555 23
  • Arbeitgeber-Hotline 0800 4 5555 20
  • Kindergeld-Hotline 0800 4 5555 30

jobsNOW

Eine kurzfristige Arbeitsvermittlung für alle Menschen, die in Berlin und Brandenburg leben und Interesse an einer zeitweisen Beschäftigung in Berlin oder Brandenburg haben.
  • Neu Kennzeichnung der Stellen in der JOBBÖRSE => Suchbegriff: JOBSNOW
  • jobsNOW-Hotline 030 5555 99 22 33

Polnische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Neu Telefon-Hotline 0335 570 4733

Grundlegende Auskünfte in polnischer Sprache zu finanziellen Leistungen, insbesondere zu Kurzarbeitergeld und zur Arbeitslosenversicherung.

Weitere wichtige Hinweise

Termine

Für alle Termine gilt: Kundinnen und Kunden müssen den Termin NICHT absagen. Es gibt keine Nachteile. Es gibt keine Rechtsfolgen und Sanktionen.

Fristen

Fristen in Leistungsfragen werden vorerst ausgesetzt. Die Kundinnen und Kunden erhalten rechtzeitig eine Nachricht, wenn sich diese Regelungen ändern.

Informationen der Bundesagentur für Arbeit für Antragssteller der Grundsicherung

Corona-Grundsicherung für Kurzarbeitende und Selbstständige

www.dafürsie.de

https://www.youtube.com/user/Arbeitsagentur