wellcome – Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt

wellcome gGmbH
Ehrenamtliche leisten praktische Hilfe im Familienalltag nach der Geburt.

 

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Gut, wenn Freunde und Familie helfen. Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.

Ehrenamtliche helfen Familien im ersten Jahr nach der Geburt

wellcome ist moderne Nachbarschaftshilfe, die in der frühen Phase der Elternschaft ansetzt, damit aus kleinen Sorgen keine großen Probleme werden. Über einen begrenzten Zeitraum von einigen Wochen oder Monaten besuchen die Ehrenamtlichen meist ein- bis zweimal in der Woche die Familien. Sie helfen so, wie auch Familie, Nachbarn oder Freunde unterstützen würden: betreuen Säuglinge, damit übermüdete Eltern Schlaf nachholen können, begleiten Mehrlingsmütter oder -väter zu Kinderärzten, kümmern sich um Geschwisterkinder. Sie sind da und hören zu.

Die fachliche Anbindung gewährleistet die wellcome-Koordination durch ausgebildete und erfahrene Fachkräfte. Sie sind bei allen Fragen und Unsicherheiten Ansprechkontakt, sowohl für die Familien als auch für die Ehrenamtlichen. Sie organisieren kostenlose Weiterbildungsangebote und ermöglichen den Austausch mit anderen Ehrenamtlichen. Fahrtkostenerstattung und Versicherungsschutz sind sichergestellt.

In fast allen Berliner Bezirken aktiv

In Berlin sind über 200 wellcome-Ehrenamtliche aktiv. Standorte gibt es in fast allen Bezirken. Hier können sich Familien melden, die sich Unterstützung wünschen. Wellcome freut sich stets über neue Ehrenamtliche. Wer ein großes Herz für Kinder und Familien hat sowie nachbarschaftlich aktiv werden möchte, ist herzlich eingeladen, sich zu melden.

(Text: wellcome Berlin)