IKT, Medien, Kreativwirtschaft

IKT, Medien, Kreativwirtschaft

Berlin ist einer der führenden Standorte der Informations- und Kommunikationstechnologie Deutschlands.

IT-Stecker

© Berlin Partner / essence

Darüber hinaus ist die Hauptstadt eine in Deutschland einzigartige Kulturwirtschaftsmetropole mit einem hohen kreativen Potenzial, deren Strahlkraft weit über die Grenzen Deutschlands hinaus reicht. Die IKT-, Medien-,und Kreativbranchen gehören zu Berlins größten Wirtschaftszweigen und zeichnen sich durch viele hoch spezialisierte mittelständische Betriebe sowie eine lebendige Start-up-Szene aus.

In Berlin erwirtschaften rund 9.700 IT-Unternehmen mit ca. 96.000 Mitarbeitern jährlich einen Umsatz von etwa 13,2 Milliarden Euro. Zahlreiche große eBusiness-Firmen haben ihren Hauptsitz oder eine Niederlassung in der Hauptstadtregion, die über das größte Potenzial an Fachkräften für IT und Telekommunikation in Deutschland verfügt. Charakteristisch ist die enge Vernetzung mit der Medien- und Kreativwirtschaft, die mit ca. 46.000 Unternehmen (2015) und 370.000 Beschäftigten (2016) einen jährlichen Umsatz von 40,5 Mrd. Euro (2015) erzielt.

Die Mischung aus kreativen Unternehmen, technologischer Kompetenz und leistungsfähiger Hochschul- und Forschungslandschaft hat Berlin zum deutschen Zentrum der Internetwirtschaft gemacht. Gründungen und Wachstum der Branche werden in vielfältiger Weise unterstützt. Die technologieaffine Hauptstadt und die Berliner Politik sind aufgeschlossen für innovative Projekte. Die Landesinitiative Projekt Zukunft koordiniert die Strategie für das Cluster.

Aktualisierung: 6. Juni 2019