Rudern und Kanufahren

Rudern und Kanufahren

Gemeinsam in einem Boot sitzen und sicher durch die Strömungen gleiten: Bootstouren auf Seen und Flüssen eignen sich hervorragend für das Teambuilding.

Kanufahren

© dpa

Bei Rudertouren und Kanufahrten sitzen die Mitarbeiter zu zweit oder in größerer Personenstärke in Kanus, Kayaks und Kanadier. Gemeinsam stimmen sie ihren Rhythmus ab, manövrieren sicher durch die Gewässer und feiern am Ziel den Erfolg. Ein Teamausflug auf dem Wasser verbessert so die Kommunikation und Selbstbewusstsein und sorgt damit für ein stärkeres Wir-Gefühl.

Einen gemeinsamen Ruderfluss bilden

Ob Ruder-Klub oder private Wassersport-Anbieter, zu Beginn erhalten die Mitarbeiter eine Einweisung in Gebrauch des Bootes sowie ein kurzes praktisches Training. Während der Bootstour geht es vor allem darum, in natürlicher Umgebung das Team kennenzulernen und einen gemeinsamen Ruderfluss zu bilden.

Für wen eignet sich das Teambuilding Event Wassersport?

Im Anschluss an das gemeinsame Rudern bietet sich optional eine kleine Regatta an, bei der das beste Team gekürt wird. Oder das Team sitzt gemeinsam beim Lagerfeuer und Grillen zusammen und lässt den Ausflug gemütlich ausklingen. Die Team-Events auf dem Wasser sind eher etwas für die warmen Tage und eignen sich für Mitarbeiter, die auch mal gerne das Büro verlassen und sich bei sportlichen Aktivitäten in freier Natur wohlfühlen.

Anbieter von Wassersport Events für Gruppen in Berlin

Aktualisierung: 21. August 2019