shyftplan-Gründer Jan-Martin Josten

Jan-Martin Josten will mit shyftplan die Personalplanung revolutionieren. Egal ob Schichtplan, Zeiterfassung oder Lohnabrechnung - das alles soll in Zukunft in immer mehr Firmen voll digital und auf einer Plattform laufen.
Jan-Martin Josten
Jan-Martin Josten © shyftplan

Berlin gilt auch als StartUp-Hauptstadt – Was glauben Sie warum so viele Gründer nach Berlin kommen?

Berlin hat natürlich den Party-Ruf weg. Das zieht speziell jüngere Gründer in die Hauptstadt. Einige “alte” Startups, die hier ihren Durchbruch hatten, locken dagegen mit Kapital und Wissen.

Wenn man Berlin mit San Francisco, New York, London oder schlicht Hamburg oder München vergleicht, ist der Kostenaufwand zum Gründen hier deutlich geringer. Das erleichtert das Ganze natürlich ungemein.

Inwieweit beeinflusst die Atmosphäre der Stadt Ihre Arbeit hier?

Berlin ist multikulturell. Das lockt Talente aus der ganzen Welt an und macht das Rekrutieren internationaler. Wenn unsere Mitarbeiter aus Ländern wie Russland, Argentinien und Indien nach Berlin kommen, verständigen wir uns natürlich auf Englisch. Sie haben gar keine Probleme mit dieser Fremdsprache durch die Stadt zu kommen und hier zu leben.

Ihr persönlicher Lieblingshotspot in der Stadt? Wo halten Sie sich gern auf?

Mein Office und mein Zuhause. Wer ein Startup gründet, hat nicht mehr viel Zeit, um in einem Café herumzuhängen. Also sorgt man dafür, dass man sich genau dort gerne aufhält, wo man eben viel Zeit verbringt.

Falls es mich bei gutem Wetter am Wochenende dann doch nach draußen zieht, bin ich vermutlich mit meinem Longboard auf dem Tempelhofer Flughafengelände unterwegs oder fahre Slalom zwischen Familien und Skatern im Gleisdreieck-Park.

Können Sie die Idee, die hinter shyftplan steht, in drei Sätzen beschreiben?

shyftplan revolutioniert die Personalplanung. Vom Schichtplan, über die Zeiterfassung bis zur Lohnabrechnung passiert bei uns alles digital und auf einer Plattform. Das spart Zeit, Geld und Nerven.

Wie groß ist Ihr Team?

Wir haben 15 Mitarbeiter.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag von Ihnen aus?

Ich stehe um 7:00 Uhr auf, bin 45 Minuten beim Sport und dann geht es ins Büro. Um 10:00 Uhr hat unser Entwicklerteam immer ein Standup, um den vergangenen und heutigen Tag zu besprechen.

Dann versuche ich möglichst wenige Meetings oder Anrufe zu haben, damit noch vor dem Mittag wirklich viel abgearbeitet wird. Mittags mache ich mein vorgekochtes Essen warm und sitze mit dem Team im Meetingraum zum Lunch. Aus dem Office komme ich meistens zwischen 20:00 und 22:00 Uhr. Das klingt vielleicht sehr langweilig, aber ich liebe es. Ein Startup aufzubauen bedeutet viel Leidenschaft fürs Projekt, aber bis zu einem gewissen Grad eben auch Aufopferung.

Womit verdient shyftplan Geld?

Unsere Kunden bezahlen monatlich pro Mitarbeiter. Wir haben dabei von Kunden mit einer Hand voll Mitarbeiter bis zu Betrieben mit fünfstelliger Mitarbeiterzahl alles vertreten.

Wie sind Sie auf die Idee zu shyftplan gekommen?

Unser Ausgangspunkt war, dass wir die Einsatzplanung für Eventagenturen verbessern wollten. Mitarbeitern wurde aber ganz allgemein keine Möglichkeit gegeben, schnell Einblick in die Planung zu haben oder sogar mitzuplanen. Die Programme, die es gab, waren auch einfach zu komplex oder abgeschlossen.

Wir haben überlegt, was zu tun ist und haben dann einfach selbst die Planung in die Hand genommen. Statt Eventagenturen kann jetzt auch jede Branche shyftplan nutzen.

Wenn Sie jungen Gründerinnen und Gründern einen Tipp geben könnten, welcher wäre das?

Sucht ein Thema, auf das ihr Bock habt und findet euren unfairen Wettbewerbsvorteil. Es wird schwere Zeiten geben, wo nichts läuft und niemand an euch glaubt. Nachts sitzt ihr dann zu Hause, weil ihr nicht pennen könnt und nicht wisst, wie es weitergehen wird. Da hilft nur am nächsten Tag aufwachen, “fuck it” sagen und weiter ran an die Problemlösung. Das geht nur, wenn man wirklich Lust darauf hat.

Was ist neben Ihrer Idee das nächste große Dinge im Internet?

Ganz klar: AI. Zwar stehen wir hier noch am Anfang, aber jeder einzelne Bereich wird in der Zukunft von künstlicher Intelligenz berührt werden.

Jeder hört gerade nur das Schlagwort und alle fühlen sich an “Big Data” zurückerinnert. Dabei ist das wie Geschlechtsverkehr unter Teenagern: Alle sagen, sie machen es, aber niemand hat wirklich Ahnung, wie es richtig geht.

Aktualisierung: Freitag, 27. Oktober 2017 09:05 Uhr

max 3°C
min -4°C
Bedeckt Weitere Aussichten »

Die wichtigsten Messen in Berlin

Messegelände unter dem Funkturm (Messe Berlin)
Die wichtigsten Messen in der A-Z Übersicht oder nach Veranstaltungsort sortiert. mehr »

Messen nach Branchen

IFA
Die wichtigsten Messen, Kongresse und Conventions in Berlin in einer Übersicht nach Branchen. mehr »

Berliner Gründer im Interview

Gründer Johannes Klose
Berlin ist auch Internethauptstadt. Wir treffen regelmäßig Berliner Gründer/innen zum Interview. mehr »

Bauprojekte

Baukräne
Berlin wächst! Eine Auswahl spannender Bauprojekte in der Stadt, vom Bürokomplex über Wohnungen bis hin zu ganzen Quartieren. mehr »

Exklusiv, professionell, erstklassig.

Vertrieb Axica Catering
Top-Caterer für Firmencatering, Eventcatering, Messecatering und Biocatering machen Ihre Veranstaltung in Berlin zu einem kulinarischen Ereignis. mehr »

Teambuilding & Incentive

Kanu fahren
Wie aus einem Haufen bunt zusammengewürfelter Mitarbeiter eine schlagkräftige Abteilung machen? Ideen für Teambuilding-Maßnahmen in Berlin im Überblick. mehr »

Service

Restaurant-Guide Berlin

Brechts
Die volle gastronomische Vielfalt Berlins erleben. Über 3500 Restaurants mit Beschreibung und mehr »

Reiseservice Business

Metrotram der BVG am Alexanderplatz
Finden Sie im Bereich Reiseservice z.b. alle Abflüge und Ankünfte an Berliner Flughäfen in der Live-Übersicht. mehr »

Business- und Tagungshotels in Berlin

Eurostars Berlin
Ob Tagung, Geschäftstermine, ein Besuch auf der Messe oder einfach nur Sightseeing mit der Firma: Berlin bietet eine Vielzahl an zentralen Business- und Tagungshotels. mehr »

Gewerbeimmobilien finden

Gewerbeimmobilien in Berlin
Finden Sie mit Berlin.de und Immonet.de Büros, Grundstücke, Praxen und mehr. mehr »

Eventagenturen

Volle Messehalle
Eventagenturen kümmern sich um die komplette Logistik von Veranstaltungen. mehr »

Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte

Stellenmarkt Berlin
Jobs, Stellenangebote, Arbeit in Berlin für Fach- und Führungskräfte. mehr »
(Bilder: Messe Berlin GmbH; Messe Berlin; Somuchmore; dpa; Anna Blancke, TIP Verlag GmbH & Co. KG; Arne Janssen/BerlinOnline; Berlin Tourismus & Kongress GmbH; scx.hu/hbrinkman; BerlinOnline; Screenshot Berlin.de)